• Geschichten die das Leben schreibt... 5 2
Aktuell:  

Autor: Buliwyf Thema: Geschichten die das Leben schreibt...  (Gelesen 4428 mal)

Offline Buliwyf

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 372
  • Bohnen: + 73 / - 11
  • Abzeichen: 5
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 1%
    • Ingame: Buliwyf
  • Registriert: Okt 2012
    • Global Disaster Team
Geschichten die das Leben schreibt...
« am: Freitag, 28.Dez 2012 - 12:32 Uhr »
Geschichten die das Leben schreibt...

Da komme ich heute nichtsahnend aus meinem wohlverdienten Kurztrip aus London zurück, um endlich wieder ein wenig DayZ zu spielen, logge ich auf dem 1.2`er Server ein und denke nur *wtf* wo bin ich?! Jedenfalls definitiv nicht an dem Ort, an dem ich mich ausgeloggt habe!

Tjoa, nun kenne ich Stooker "persönlich" und weiß, dass man den Account anderer Spieler übernehmen kann, indem man irgendwie an deren GUID kommt und die für sich nutzen kann. Jedenfalls ist ihm das passiert und er hatte wenig Spaß damit, dass nun ein anderer Spieler mit seinem Account spielt... leider gibt es offensichtlich viel zu viel Pflaumen auf dieser Welt. Ich befürchtete also das Schlimmste...

Naja, nützt ja nix dachte ich mir, Kopf hoch. Vielleicht passiert sowas ja nicht nochmal. Ich hatte, dem Himmel sei Dank, meine Ausrüstung nicht verloren - das was bei Stooker anders war. Ich ging also meiner Lieblingsbeschäftigung nach ...dem Überleben! So wie es einst Siren Gem bei Minute 28:58 in meinem Lieblingsfilm riet.

Einige Minuten verstrichen, als ich bemerkte, dass ich statt meines ALICE Packs nun einen Backpack Coyote mit mir rumschleppte... wieder überkam mich dieses *wtf*-Gefühl. So ein Teil suchte ich nun schon seit einer gefühlten Ewigkeit, in der unzählige NVG`s, M4A1 CCO SD`s, GPS-Geräte und was weiß ich für Raritäten an mir vorbeistrichen. Ich hatte nun ein "Lebensziel" weniger auf der Liste. Schade eigentlich, aber einem geschenktem Gaul schaut man nicht in`s Maul.
Nach gut einer Stunde und ein paar Zerquetschten schaut mir, wie so häufig, meine Grandma über die Schulter. Sie mag es mir beim Zocken zuzuschauen und ist sehr interessiert bei der Sache. Sie hat sogar einen eigenen Facebook Account!  :))
"Wir" spielen also weiter und durchsuchen Helikopterabsturzplätze, ebenso diese neuen Wracks, die gelegentlich zu finden sind und natürlich Baracken, sowie Jägerstände. Alles zu Fuss natürlich, weil alles andere zuviel Aufmerksamkeit erregt...  ;)
Nach einer Weile fragt Omi mich ganz scheinheilig, ob mir ihr "Weihnachtsgeschenk" gefallen würde. "Hö?!" äußerte ich. Wir sprachen ja bereits darüber. Schließlich hab ich es mit ihr zusammen ausgepackt und mich riesig über die TRON Legacy BluRay gefreut. Aber davon sprach sie garnicht... während ich also in London Sightseeing betrieb, hat die alte Dame sich doch tatsächlich an meinen PC gesetzt und DayZ gespielt!
Ich werd verrückt, denk ich so bei mir. Ich war natürlich heilfroh, dass sie mir meinen Charakter nicht kaputt gemacht hat. Die Geschichte, wie sie an den Backpack Coyote kam, hat mich allerdings aus den Socken gehauen...
Sie lootete gerade einen Jägerstand östlich von Polana, als ihr ein brennendes Helikopterwrack auf freier Fläche auffiel. Da sie mir ja schön öfter zuschaute, wusste sie, dass man da nicht so einfach hinrennen sollte, da Heliwracks ein gern besuchter Platz sind, an dem sich Spieler mit feinen Ausrüstungsgegenständen ausstatten können und wollen - da ist sich jeder selbst der Nächste.
Dank NVG kann sogar sie die Umgebung schnell prüfen und entdeckt tatsächlich einen Spieler, der sich am Loot des Wracks zu schaffen macht. Es war dunkel und in ihrem "Leihrucksack" befand sich eine AS50 mit guter NATO Munition... eine schöne Waffe übrigens.. nur in der Dunkelheit kaum zu gebrauchen, da kein NVG vorhanden. Glücklicherweise spendete das Heliwrack ausreichend Licht, um dennoch einen Blick durch das Visier der AS50 zu riskieren. Sie meinte, der Lichtwechsel vom Abnehmen der NVG bis hin zum direkten Anvisieren des Spielers, dessen Silhouette sich von dem Wrack anhob, dauerte eine halbe Ewigkeit. Eine Ewigkeit, die nicht jeder an so einem brisanten Ort wie einem Heliwrack verbringen würde.
Sie kannte den Trick mit dem Setzen eines Wegpunktes in der Karte und schätze die Entfernung auf 650 Meter ein - nicht allzu weit für eine AS50, aber für eine rüstige Rentnerin schon. Da der Spieler keinen Ghille Suite trug, erkannte die den großen Backpack Coyote auf seinem Rücken... das ist DIE Gelegenheit schoss es ihr durch den Kopf. Was sie widerum auf die Idee brachte, ihrem ahnungslosen Gegenüber, der übrigens auch nach gefühlten 2 Minuten keine Anstalten machte sich von dem Wrack zu entfernen, sondern lieber im Rumpelstilzchen-Stil um das Wrack herum die Lootstellen abzugrasen, eine Kugel durch den Kopf zu jagen.
Gesagt getan.. kurz durchgeatmet.. nochmal 10 Zentimeter näher an den Bildschirm gerückt.. und *BÄM*.. Omi drückt ab, trifft den Spieler direkt tödlich und tritt zunächst den Rückzug an. Wer weiß, wer oder was sich noch alles in der Nähe herumtreibt. Zumal sich von hinten schon ein paar Zombies bemerkbar machten.
Nachdem die AS50 wieder verstaut war und die Nachtsichtbrille die Dunkelheit in Tag verwandelte, beobachtete sie die Absturzstelle noch eine Weile... schließlich war sie nicht allein auf dem Server. Ich sag's euch.. die alte Dame hat fast Weltkriegserfahrung und weiß wie man sich in solchen Situationen verhält...  ;D
Es war nun an der Zeit abzustauben. Sie erreichte das Wrack und hatte den noch blutetenden Leichnam des Spielers vor sich stehen - jetzt tat es ihr leid. Aber hey, was soll's.. um den Enkel glücklich zum machen kann man so eine Nummer schonmal abziehen. Sie legte das ALICE Pack ab und beraubte sich ausschließlich des Backpack Coyote. Die Zeit das Wrack zu durchsuchen nahm sie sich nicht mehr. Es hieß nur: "Beine in die Hand und nix wie weg!".

Tjoa... so bedankte ich mich nochmal ganz recht herzlich bei Großmutter für ihren Einsatz. Musste aber auch ein ganz klein wenig mit ihr schimpfen... was alles hätte passieren können... nicht auszumalen!

Meinen Computer habe ich nun vorsichtshalber mit Kennwort versehen und ihr einen eigenen Account eingerichtet. Das kostet mich zwar wieder ein paar Minuten Erklärungszeit wie sie sich nun anmelden muss, um ihre Social Network Skills weiter zu trainieren, aber das wird schon werden.

Übrigens hat Omi mir noch ein paar nette Screenshots gemacht.. ganz offensichtlich hat das "Opfer" seinen Ruhepuls um ein paar Schläge pro Minute überschritten und Omi lässt auf diesem Wege nochmal eine Entschuldigung ausrichten. Sie hat in dem ganzen Stress die Taste für den Sidechat nicht finden können...





Spoiler for Verborgen:
PS:
Werter Herr *[BAMBI]*ANDI.. da sie bei GermanDayZ kein Unbekannter sind und offensichtlich das Spiel in seinen Grundprinzipien noch nicht ganz verstanden haben, sondern ihre eigenen Regeln haben... seien sie auf der Hut! Meine werte Großmutter derartig zu voll zu flamen... ich bin überall und nirgends...  das hat noch ein Nachspiel... >:D



Offline Quest

  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 112
  • Bohnen: + 18 / - 16
  • Abzeichen: 5
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: Florian
  • Registriert: Jul 2012
Re: Geschichten die das Leben schreibt...
« Antwort #1 am: Freitag, 28.Dez 2012 - 12:41 Uhr »
Naja wenn er nicht mal richtig schreiben kann ... dann hat es ihn wohl zurecht erwischt :)
Saubere Arbeit an deine Oma! :D
"All great things are simple, and many can be expressed in single words: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope." Winston Churchill

Offline Buliwyf

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 372
  • Bohnen: + 73 / - 11
  • Abzeichen: 5
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 1%
    • Ingame: Buliwyf
  • Registriert: Okt 2012
    • Global Disaster Team
Re: Geschichten die das Leben schreibt...
« Antwort #2 am: Freitag, 28.Dez 2012 - 12:55 Uhr »
Klar hat er das verdient! Allein schon wegen solchen Aktionen >> klick <<



Offline Bexs

  • ja ich bin ein Mädchen :)
  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 782
  • Bohnen: + 350 / - 7
  • Abzeichen: 5
    500 Beiträge
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Nov 2012
Re: Geschichten die das Leben schreibt...
« Antwort #3 am: Freitag, 28.Dez 2012 - 13:55 Uhr »
Richtig gute Geschichte, so eine Oma wünscht man sich doch :)

Wirklich respekt wie gut deine Oma gespielt hat, ich hätte es im dunkeln nicht geschafft^^

Offline Bacardi

  • GermanDayZ Dino
  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 426
  • Bohnen: + 95 / - 3
  • Abzeichen: 5
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: Bacardi
  • Registriert: Jul 2012
  • F**k the system...
Re: Geschichten die das Leben schreibt...
« Antwort #4 am: Freitag, 28.Dez 2012 - 14:26 Uhr »
Genial, wirklich genial! Wenn das alles wirklich so war, dann richte deiner Oma meinen Respekt aus!
Und btw wenn die Leute im Side Chat wieder so kommen, ist es auch gar nicht nötig zu antworten, also hat sie alles richtig gemacht. :'D
Twinkies retten Leben, think about it.

[ Güni&Entä - Ein Herz für eine Pizza! :) ]

Offline z13l5ch31b3

  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 781
  • Bohnen: + 251 / - 34
  • Abzeichen: 6
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum
    500 Beiträge
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 1%
  • Likes/Beiträge: 8%
    • Ingame: z13l5ch31b3
  • Registriert: Okt 2012
Re: Geschichten die das Leben schreibt...
« Antwort #5 am: Freitag, 28.Dez 2012 - 14:28 Uhr »
naja ...-aber nette Geschichte :D !

Offline Parasite

  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 98
  • Bohnen: + 18 / - 0
  • Abzeichen: 5
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Sep 2012
Re: Geschichten die das Leben schreibt...
« Antwort #6 am: Freitag, 28.Dez 2012 - 14:49 Uhr »
Wenn es einer verdient hat, dann ANDI...gestern erst wegen CombatLogout reportet... Viel Spaß mit den Dosen ANDI :D

Offline Agent_MrT

  • Zombie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Bohnen: + 1 / - 0
  • Abzeichen: 4
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Okt 2012
Re: Geschichten die das Leben schreibt...
« Antwort #7 am: Freitag, 28.Dez 2012 - 16:22 Uhr »
Super Geschichte!
Gruss an Grandma ;-)

Offline [DE]Garry

  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 60
  • Bohnen: + 0 / - 0
  • Abzeichen: 5
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Aug 2012
Re: Geschichten die das Leben schreibt...
« Antwort #8 am: Freitag, 28.Dez 2012 - 16:34 Uhr »
Richtig nice, sowas hätte ich nicht erwartet und hätte es auch nicht geschaft. :D

Deine Grandma braucht auch einen eigenen DayZ Account. ^^

Offline Urs

  • Administrator
  • Legende
  • *
  • Beiträge: 3145
  • Bohnen: + 1147 / - 20
  • Abzeichen: 6
    500 Beiträge
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 50%
    • Ingame: Urs
  • Registriert: Jul 2012
  • Text
    • GermanDayZ.de

Offline LynxTMW

  • Überlebender
  • *
  • Beiträge: 4
  • Bohnen: + 3 / - 0
  • Abzeichen: 4
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Okt 2012
Re: Geschichten die das Leben schreibt...
« Antwort #10 am: Freitag, 28.Dez 2012 - 19:17 Uhr »
Leute, deren "Lieblingsfilm" gerade mal zwei Jahre alt ist & Omas, die einem beim Zocken über die Schulter schauen?!

Man, steinalt fühlt man sich hier, unter all den Quecksen, wenn man das so liest...

Offline z13l5ch31b3

  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 781
  • Bohnen: + 251 / - 34
  • Abzeichen: 6
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum
    500 Beiträge
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 1%
  • Likes/Beiträge: 8%
    • Ingame: z13l5ch31b3
  • Registriert: Okt 2012
Re: Geschichten die das Leben schreibt...
« Antwort #11 am: Freitag, 28.Dez 2012 - 19:30 Uhr »
Leute, deren "Lieblingsfilm" gerade mal zwei Jahre alt ist & Omas, die einem beim Zocken über die Schulter schauen?!

Man, steinalt fühlt man sich hier, unter all den Quecksen, wenn man das so liest...

laut Profil ist er 41 ;) ... frage mich wie alt seine (rly) Oma ist ^^

Offline Buliwyf

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 372
  • Bohnen: + 73 / - 11
  • Abzeichen: 5
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 1%
    • Ingame: Buliwyf
  • Registriert: Okt 2012
    • Global Disaster Team
Re: Geschichten die das Leben schreibt...
« Antwort #12 am: Freitag, 28.Dez 2012 - 19:50 Uhr »
Herrje.. ihr habt Probleme.. nur weil TRON Legacy mein Lieblingsfilm ist, muss ich nicht 8 1/2 Jahre alt sein. TRON Legacy löst lediglich den Vorgänger TRON ab, den ich damals ultrastark fand. Guckt man sich den heute an, fällt man vor Lachen um... ergo ist TRON Legacy mein Lieblingsfilm. Und selbst wenn 'Die Hard 5' mein Lieblingsfilm wäre, der erst 2013 erscheint, täte das nichts zur Sache...

Und Omi ist zarte 74...

Aber da Menschen definitv unterschiedlich sind, wird ein Teil verstehen, worum es in der Geschichte geht und der andere Teil eben nicht... und dann gibts noch ein paar andere, die die Geschichte einfach nur lustig finden, gefolgt von dem Teil der einfach nur Mitteilungsbedürfnisse hat...

 O:-)



Offline Survivor96

  • Zombie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Bohnen: + 0 / - 0
  • Abzeichen: 3
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: Survivor
  • Registriert: Dez 2012
Re: Geschichten die das Leben schreibt...
« Antwort #13 am: Samstag, 29.Dez 2012 - 03:51 Uhr »
Wenn da einer lächerlich war dann ja wohl die 2 typen die sich da aufregen XD Von wegen bestätigung und dass man keine Eier hat... das ist eben DayZ aber super leistung von deiner Großmutter so eine hätte ich auch gerne ^^

Offline chinon

  • Überlebender
  • *
  • Beiträge: 12
  • Bohnen: + 0 / - 0
  • Abzeichen: 3
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: Alex
  • Registriert: Nov 2012
Re: Geschichten die das Leben schreibt...
« Antwort #14 am: Samstag, 29.Dez 2012 - 13:54 Uhr »
Hab gerade mal so überlegt wie ich an Omis stelle reagiert hätte. Und ob ich jemals frage,an Hotspots wie Crashsites,ob jemand friendly ist.
Und ich denke das ich für gut 90% der Leute spreche wenn ich sage, ich hätte auch ohne zu fragen geschossen ^^ zwar schneller aber ich hätte geschossen ^^

Die Story ist geil :) Jetzt jag ich dich aber wegen dem Rucksack Buli ;)