Autor: Gundral Thema: Trucks, Kugeln, Geduld und Beute  (Gelesen 946 mal)

Offline Gundral

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 437
  • Bohnen: + 354 / - 4
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 12%
    • Ingame: Gundral
  • Registriert: Dez 2014
Trucks, Kugeln, Geduld und Beute
« am: Dienstag, 03.Mär 2015 - 12:27 Uhr »
Hallo zusammen

Ich wollte euch Teilhaben lassen was unserer kleinen Gruppe (zwei Kollegen und mir) gestern passiert ist.
Angefangen hat es wie meistens ganz harmlos:

Nach dem Einloggen musste man sich ja zuerst Mal finden.
Schnell haben wir entschieden das wir uns irgendwo zwischen Pavlovo und Zeleno treffen wollen.
Johnny und ich haben uns unterwegs gefunden und sind dann zusammen noch schnell durch die Military Base oberhalb von Kamenka.
Steven hatte in der Zwischenzeit einen Truck gefunden und schloss langsam auf.

Gerade als wir uns sammeln wollten, hörte Steven einen anderen Truck.
Schnell fuhr er in diese Richtung um zu schauen was da los ist.
Ein weiterer Truck, diesmal mit Aufbau!

Perfekt für unsere 3er-Gruppe.

Natürlich wurde Steven ebenfalls entdeckt und dann ging es los:
Beide Lastwagen haben versucht sich gegenseitig auf die Seite zu kippen. Johnny und ich haben uns das aus sicherer Entfernung angeschaut und auf den richtigen Moment gewartet um einzugreifen.

Plötzlich fuhr ein weiterer Truck neben uns durch und hielt genau auf Steven zu.
Schnell war uns klar: Die gehören zusammen!
Jetzt konnten wir nicht mehr warten.
Johnny hatte seine Mosin gezückt und ich meine AUG nachgeladen und schon waren wir bereit.
Ich wollte die Distanz etwas verkürzen und rannte der Strasse entlang.
Plötzlich höre ich von Johnny: „Vor dir im Gebüsch! Da ist einer!“
Ohne gross zu Überlegen durchsiebte ich die arme Pflanze und auch den in schwarz gekleideten Spieler dahinter.
Magazin raus, nachladen, wieder rein in die Waffe und weiter ging es.

Stevens Truck lag leider bereits auf der Seite, doch er hatte es geschafft auszusteigen und sich zu verstecken.
Die anderen beiden Trucks rammten unseren Truck wie verrückt bis dieser doch tatsächlich wieder Stand!
In dem Moment eröffneten wir das Feuer.
In der Verwirrung die unsere Kugel bei den Gegner auslöste ist es Steven geglückt wieder in den Truck zu kommen.
Er versuchte sie danach auszubremsen wo er nur konnte damit Johnny und ich leichter treffen konnten.
Zwei der Spieler im einten Truck konnte ich verwunden als diese direkt auf mich zukamen.
Leider hatte mein Char danach die tolle Idee die AUG auf den Rücken zu packen, was zur folge hatte das ich nicht wegrennen konnte und überfahren wurde.

Schnell Respawn!

Puh Cherno. Was für ein Glück.

Kurz Balota um was zu essen zu finden und danach weiter Richtung Schlachtfeld.
In der Zwischenzeit hatte Johnny es geschafft alle Gegner mit seiner Mosin auszuschalten.
Schnell wurden die Leichen entkleidet und schon hatte sich Steven mit seinem Truck auf den Weg gemacht mich abzuholen.
Leider wurde meine Leiche nicht gefunden, aber als ich hörte das ich von einem unserer Gegner ne AKM mit 4 Magazinen geerbt habe war die trauer nicht von langer dauer.

Steven las mich auf und wir brausen wieder zurück.
Gerade als ich aussteigen wollte: Server Restart!

NEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNNNNN!!!!!!

Egal, kann passieren.
Wieder auf den Server und weiter geht’s!

Steven und Johnny standen natürlich noch an der selben Stelle wie zuvor (unser Schlachtfeld). Ich war jedoch wieder bei Balota… Nochmals Balota durchsucht: Camo Weste, Mountain Backpack, eine Blaze, eine Longhorn und ca. 100 Schuss SKS Muni.
Kein schlechter Start  ;)
Während die anderen weiter Richtung Zeleno gingen in der Hoffnung einen Truck zu finden lief ich also wieder Mal durch den Wald.

Plötzlich schreite Johnny laut auf: „Why man? Why?“

Er ist bei seiner Suche nach Burlaps in einen gegnerischen Spieler gerannt.
Vor Schreck hat der andere zu schiessen begonnen (glücklicherweise nur in Johnnys Beine) also hat Johnny auch draufgehalten.
Steven versuchte vorsichtig die Lage zu checken: Beide Tot!
Schnell ging Steven hin und entkleidete die  beiden Leichen.
Natürlich fand unser Glückspilz Steven auch gleich noch einen Truck und machte sich wieder auf den Weg um mich abzuholen.

Kaum da schnappte ich mir die AKM die am Boden rumlag sowie 2 Magazine.
Wie sich herausstellte: keine Sekunde zu früh…

Schuss!!!

Steven liegt am Boden… tot…
Ich konnte noch in Deckung und zielte mit der AKM auf die Hausecke wo ich die Schützen vermutete.
Nach 2 Minuten wollte ich mir ne bessere Position suchen da ich einfach am Strassenrad neben einem Zaun kauerte.
Hinter einem Schuppen angekommen versuchte ich vorsichtig unsere Gegner zu finden.
Zum Glück ist einer der beiden etwas ungeduldig geworden und hat sich etwas bewegt.
Nach rechts lehnen, Zielen und… Schuss!

Ich muss leider eingestehen das ich kein besonders guter Schütze bin  [facepalm]
Konnte beide zwar verwunden aber die Flucht ist ihnen trotzdem geglückt.

Ich ging zu Stevens Leiche, Gear abgezogen und wieder in Deckung.

Steven war in der Zwischenzeit in Elektro und Johnny bei Balota angekommen, also blieb mir nichts anderes übrig als unsere Beute zu verteidigen.
Zum Glück habe ich in passender Entfernung eines dieser Holz-Klos gefunden.
Schnell rein da und Türe zu.
Schön die Gegend beobachtet.
Jedes Geräusch lies mich zusammenzucken…

Nach 5 Minuten war ich schon fast überzeugt das die Gegner abgehauen sind.
Aber egal.
Steven und Johnny sind noch nicht da also bleibe ich bei der Beute.
Kurz darauf kam Johnny, schnappte sich sein Gear, nahm den Truck und ging Steven abholen.
Gerade als Steven und Johnny auf dem Rückweg waren sah ich sie… 3 Stück… alle komplett in Grün… AKM, AK101 und ne M4…

Und ich steh im Scheisshaus mit einer AKM und meinen bescheidenen Skills!!!

Der Überraschungsmoment ist aber auf meiner Seite!
Zwei fangen an zu looten während der dritte Deckung gibt.
Schnell die Türe öffnen, um die Ecke spähen, zielen… zielen… Luft anhalten: Schuss!
Headshot! Einer weniger.
Nur leider wissen nun die anderen beiden wo ich bin  :-\

Zum Glück wollte der eine nur in Deckung und war gleich nicht mehr zu sehen.
Den anderen habe ich aus der Hüfte heraus durchlöchert (Glück muss man haben  :P)
Da ich nicht glauben wollte das der letzte einfach geflüchtet ist bin ich zuerst gegen hinten weggerannt um dann in einem grossen Halbkreis von der anderen Seite angeschlichen zu kommen.

Mittlerweile sind Steven und Johnny angekommen.
Johnny liegt am Hang mit seiner Mosin und deckt uns, Steven schnappte sich seine Waffe und Munition.
Gerade als er aufgestanden ist sehe ich im Gebäude neben ihm eine Bewegung am Fenster.
Keine Zeit für sorgfältiges Zielen.
Ein ganzes Magazin habe ich durchs Fenster gejagt.
Nicht sehr Elegant, aber wirksam wie sich zeigte  8)

Zwischenzeitlich waren auf dem Server nur noch etwa 10 Spieler und deswegen fühlten wir uns einigermassen sicher.
Zu Dritt hatten wir schnell alles Wertvolle aufgesammelt, verteilt, getauscht und verstaut und machten uns dann auf den Weg in den Wald um ein Feuerchen zu machen und uns wieder zu beruhigen.

Fazit: Gestartet mit einer AUG, einem 20er Magazin dazu und 50 Schuss extra.
Gestern Abend habe ich ausgeloggt mit einer AKM, 2 75er Trommelmagazinen und 220 Schuss extra ;-)

Ebenfalls konnte unser Team 9 Tote Gegner bei nur 3 eigenen Verlusten verbuchen.

Hier nochmals ein Dankeschön an Johnny und Steven für den tollen Abend und entschuldigen möchte ich mich bei dem Typ in Schwarz der hinter dem Busch sterben musste während dem Truck-Fight.
Dieser war vermutlich nur ein unbeteiligter Passant der zwischen die Fronten geriet.

Viele Grüsse
Gundral


Intel Core i7-4790K mit 4.00GHz
16 GB DDR3 1600MHZ
NVIDIA GeForce GTX 970
16GB RAM
250 GB SATA 3 SSD
2.0 TB SATA 3 HDD
Microsoft Windows 8.1