Autor: Hangoverspawn Thema: ein Schluck Benzin  (Gelesen 1344 mal)

Offline Hangoverspawn

  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 181
  • Bohnen: + 46 / - 47
  • Abzeichen: 3
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 6%
  • Likes/Beiträge: 2%
    • Ingame: HangoverSpawn
  • Registriert: Aug 2016
  • Linux Sysadmin
ein Schluck Benzin
« am: Donnerstag, 02.Mär 2017 - 22:12 Uhr »
Jetzt wo es wieder Autos gibt, rennt man ja schon mal mit einem Kanister Benzin durch die Gegend. Aus Versehen hab ich einen Schluck Benzin genommen. Konnte es nicht unterbrechen :-(
Jetzt fühlte ich mich nauseous. Rannte zum nächsten Brunnen und soff, bis ich kotzte. Danach war wieder Ruhe. Nach ein paar Minuten wieder nauseous -> kotzen -> sick.

Wie geht das jetzt weiter? Ich hab keine Kohletabletten. Muss ich einfach weitersaufen und kotzen im Akkord?
Paranoid zu sein bedeutet nicht, dass man nicht verfolgt wird!

Offline Dave0677

  • Spender
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 213
  • Bohnen: + 175 / - 6
  • Abzeichen: 6
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 6%
    • Ingame: Dave0677
  • Registriert: Jun 2014
Re: ein Schluck Benzin
« Antwort #1 am: Donnerstag, 02.Mär 2017 - 22:16 Uhr »
Regel Nr.1 nicht kotzen wenn du Sick oder sonstwas bist. Das geht zwar dann weg, aber nur in der Anzeige.
Selbstmord an der Küsste und freuen.
Hopfen und Malz, Gott erhalts!!!

Offline Hangoverspawn

  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 181
  • Bohnen: + 46 / - 47
  • Abzeichen: 3
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 6%
  • Likes/Beiträge: 2%
    • Ingame: HangoverSpawn
  • Registriert: Aug 2016
  • Linux Sysadmin
Re: ein Schluck Benzin
« Antwort #2 am: Donnerstag, 02.Mär 2017 - 23:01 Uhr »
wieso soll ich nicht kotzen, wenn Selbstmord sowieso die einzige Option ist?

Ich hab jetzt 2mal gekotzt und ich glaube, es wird langsam besser.
Ab und zu kommt die Meldung "I feel light-headed" oder nauseous oder diffy.

Aber sieht so aus, als ob ich jetzt einfach regelmässig trinken muss, weil mein Hydrated-Status viel schneller runter geht.

Ich hatte das schon mal nach einem irrtümlichen aber kräftigen Schluck Bleifreiem.
Ich glaube aber, dass ich damals Kohletabletten hatte :-/ ..... und überlebte! So wie Buck in Ice Age:

"Und? Bist du gestorben?"

"Leider ja. Aber hey, ich hab's überlebt!"

Paranoid zu sein bedeutet nicht, dass man nicht verfolgt wird!

Offline sqeezor

  • Spender
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 399
  • Bohnen: + 351 / - 14
  • Abzeichen: 4
    Spender
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 2%
  • Likes/Beiträge: 12%
    • Ingame: Sqeez
  • Registriert: Feb 2015
Re: ein Schluck Benzin
« Antwort #3 am: Freitag, 03.Mär 2017 - 09:43 Uhr »
Wenn die Meldung kommt das was nicht stimmt, dann ist es bereits zu spät zum heilenden Vomiting.
Dann am besten die "Küstenportierung-Option"  oder einfach durchstehen.
Generell bei allen Krankheiten --> versuch so gesund wie möglich zu bleiben, sprich hellgrün energized und hydratet, das ist das einzige was dich gegen die negativen Krankheitseinflüsse stärkt.
(Heisst dann auch leben wie ein Mönch... essen, trinken, beten sitzen... keine grossen Taten und kuscheln mit Infis ).

Offline Zoppel

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 645
  • Bohnen: + 1336 / - 14
  • Abzeichen: 6
    Tishina
    Spender
    500 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 49%
    • Ingame: Zoppela
  • Registriert: Jan 2016
Re: ein Schluck Benzin
« Antwort #4 am: Freitag, 03.Mär 2017 - 11:01 Uhr »
Dachte eigentlich bei Benzin trinken und bei reinen Alk gibt es keine Heilung, das führt doch immer zum Tod oder? Egal was man macht?  ???

Offline T.J.Curtes

  • Spender
  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 113
  • Bohnen: + 77 / - 0
  • Abzeichen: 4
    Spender
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 3%
    • Ingame: TJCurtes
  • Registriert: Mär 2015
Re: ein Schluck Benzin
« Antwort #5 am: Freitag, 03.Mär 2017 - 11:40 Uhr »
Eigentlich kann man sowas auch überleben. Es sei denn, man ist schon mit einer Krankheit geschunden oder von vornherein in keiner guten Verfassung.

Dazu habe ich Dir mal diesen MedicGuide rausgesucht:

http://www.flipgaming.de/forum/index.php/Thread/1256-Medic-Guide-Wie-überlebe-ich-eine-Vergiftung/

Die ganze Heilung ist aufwändig und dauert viel Zeit.

Offline Hangoverspawn

  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 181
  • Bohnen: + 46 / - 47
  • Abzeichen: 3
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 6%
  • Likes/Beiträge: 2%
    • Ingame: HangoverSpawn
  • Registriert: Aug 2016
  • Linux Sysadmin
Re: ein Schluck Benzin
« Antwort #6 am: Freitag, 03.Mär 2017 - 17:06 Uhr »
Ich bin jetzt wieder healthy, nicht gestorben. Musste aber, wie sqeezor geschrieben hat, hauptsächlich rumsitzen oder nur ganz langsam gehen. Immer nen Schluck Wasser dabeihaben. Offenbar macht die Sickness durstig.

Einmal bin ich durch die Gegend gesprintet und war sofort wieder sick. Vorher sah ich einfach nur Schwarz-Weiss, ohne Sick-Status. Hab dann nochmal gekotzt und gut war.

Langsames Laufen, Liegen oder Sitzen (F3) lässt die Vergiftung offenbar am schnellsten vorbeigehen.
 (y)
Paranoid zu sein bedeutet nicht, dass man nicht verfolgt wird!

Online KnallerLP

  • Spender
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 43
  • Bohnen: + 23 / - 0
  • Abzeichen: 3
    Spender
    Erster Beitrag
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 3%
  • Likes/Beiträge: 1%
    • Ingame: KnallerLP
  • Registriert: Sep 2016
Re: ein Schluck Benzin
« Antwort #7 am: Freitag, 03.Mär 2017 - 17:48 Uhr »
Ich es gut dass Krankheiten, Vergiftungen usw. eine Gefahr darstellen ABER dann sollte die Bedienung dahingehend angepasst werden dass man nicht so schnell aus Versehen drauf gehen kann.

Offline Hangoverspawn

  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 181
  • Bohnen: + 46 / - 47
  • Abzeichen: 3
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 6%
  • Likes/Beiträge: 2%
    • Ingame: HangoverSpawn
  • Registriert: Aug 2016
  • Linux Sysadmin
Re: ein Schluck Benzin
« Antwort #8 am: Freitag, 03.Mär 2017 - 22:02 Uhr »
Ich es gut dass Krankheiten, Vergiftungen usw. eine Gefahr darstellen ABER dann sollte die Bedienung dahingehend angepasst werden dass man nicht so schnell aus Versehen drauf gehen kann.

Ja, denn in der Wirklichkeit passiert es doch eher selten, dass man aus Versehen aus dem Kanister Benzin trinkt statt aus der Flasche.
Paranoid zu sein bedeutet nicht, dass man nicht verfolgt wird!