• Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ ! 5 3
Aktuell:  

Autor: Zoppel Thema: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !  (Gelesen 32989 mal)

Offline Zoppel

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Registriert: Jan 2016
  • Beiträge: 645
  • Bohnen: + 1335 / - 14

Mehr ...

  • Aktivität:
    12%
    • Zoppela
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 908
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #210 am: Montag, 02.Jan 2017 - 14:43 Uhr »
Im neuen Jahr krabbeln wir mit neuen Vorsätzen weiter

Wann?
Heute am 02.01.2017 – 19:45 Uhr

Wo?
Im TS Channel „Die Krabbelgruppe“ (weit unten des GermaDayZ-TS)
Natürlich auf dem GermanDayZ-Server – Achtung Whitelist

Treffpunkt?
Einfach in sicheren Wäldern im Herzen des Landes aufhalten, den genauen Treffpunkt erfahrt ihr im TS.

Aufgabe?
Leider bin ich heute nicht da. Zm4ster wird sich heute um euch kümmern. FetterLutz und Crio haben sich bereits Aufgaben für euch ausgedacht ;)

Nur Anfänger?
Nein die Krabbelgruppe ist für alle. Erfahrene Spieler bekommen schwere Aufgaben die sie fordern werden und dem Spiel einen neuen Sinn gibt.
Bist du ein Anfänger dann sag es gleich zu Beginn und du bekommst einen Dozenten an die Seite gesellt der dir so einiges beibringen kann.

Wichitg
Der Server könnte 19:45 voll sein, es macht also Sinn etwas eher schon drauf zu sein. Wir lieben Pünktlichkeit, Anstand und Zurückhaltung.

Mit freundlichen Grüßen


Die Krabbelgruppe


Offline FetterLutz

  • Moderator
  • Zombiejäger
  • *
  • Registriert: Mär 2015
  • Beiträge: 317
  • Bohnen: + 1082 / - 0

Mehr ...

  • Aktivität:
    31%
    • FetterLutz
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 464
Nachlese Krabbelei 2.1.2017
« Antwort #211 am: Dienstag, 03.Jan 2017 - 22:55 Uhr »
Protectorcase schützt nicht vor Datenverlust!

Wie immer trafen sich, der Tradition treu, die kleinen und großen Krabbler gegen 19.45 Uhr im Teamspeak. Dort wurden auch gleich die Teams eingeteilt, es gab zwei "Kampfgruppen" und das Team für die Neulinge.

Team Alpha wurde zum Leben erweckt durch:
Criosdan
Dave0677
Fibro
Gomorrha
Shesher boi

im Team Bravo tummelten sich:
HanZo
Frank22143
ghosty
Vlad1993
LetterFutz

Team Noobert und damit die harte Lehre des Neuanfanges:
zm4ster
SOOMDynamo
Meister Russel

Beginnen soll es mit Team Noobert, dabei lassen wir Lehrmeister zm4ster selbst zu Wort kommen:

So, also Meister Russel und Dynamo wollten sich dem grandiosen Team Noobert anschließen.
Meister Russel ist allerdings auf Grund technischer Probleme vorzeitig desertiert. Also gabs eine enspannte Einzelstunde(n) mit dem sehr enstpannten Dynamo. Aufgegabelt habe ich ihn in Elektro. Dort habe ich ihm die ultimativen Lifehacks beigebracht, wie Steinmesser bauen und damit McGyvermäßig uns vor der Hypothermie zu retten. In der Nähe hörten wir Schüsse nordöstlich von uns.. Vermutlich die anderen Krabbler. Wir wollten uns von dort fernhalten und zogen gen Nordwesten. Auf der Reise wurden alle möglichen Themen rund um DayZ angerissen. In Mogilevka trafen wir unseren ersten und einzigen Spieler an diesem Abend von dem wir uns ohne Außeinandersetzung trennten. Im selbigen Ort erlernt der Schüler die fortgeschrittenen Techniken der Landwirtschaft und den damit verbunden Anbau der tishinisischen Leibspeise. Von dort aus ging die Reise zu mehreren Sehenswürdigkeiten wie Zub und Greenmountain. Jagd, Crafting und die entsprechende Zubereitung waren weitere Themen des entspannten abends der sich bis fast ca. 1 Uhr zog. Der Jüngling schien begeistert aber erschöpft durch die Fülle an Informationen.

Vielen Dank, Herr zm4ster, und Neulinge für ca. 5 Stunden als Lehrmeister zu begleiten...Respekt und Hut ab!

Zu den Teams Alpha und Bravo

Die Kampfteams hatten sich bis Punkt 21.Uhr auf folgenden Startpositionen einzufinden:
Team Alpha den Funkturm Nähe Three Valleys (130.00/94.00), Bravo den Funkturm südlich von der Burgruine Rog (111.25/112.67).

Team Alpha kam recht unbeschadet zum Treffpunkt, hatte dort aber eine Begegnung mit einer Gruppierung anderer Spieler. Die Situation konnte durch das bedachte Handeln und der geschickten Gesprächsführung friedlich entschärft werden.
Team Bravo wurde schon im Anmarsch dezimiert. Vlad, trotz seiner Versicherung freundlich zu sein, wurde von Unbekannten kurzerhand an die Küste geschickt. Bei seinem erneuten Versuch zum Treffpunkt zu kommen, fehlte es ihm leider noch an Wegfindung und Orientierung, so dass er notgedrungen aufgab.
Ghosty vertrug, nach erfolgreichem Flug vom Burgturm, die harte Landung auf dem Erdboden nicht, und durfte kurz darauf frische Meeresluft atmen. Aber flink zu Fuß, konnte er sich schon kurz nach  Eröffnung der Kampfhandlungen dem Team Bravo wieder anschliesen.
Im Ausgleich für die Verluste gab es für das Team Bravo leckere Fischfilets, zubereitet am Lagerfeuer von der Meisterhand eines bekannten Chefkochs.

Die angedachte Spielsituation und was sich daraus entwickelte:
In der Ferienhäuschensiedlung bei Tulga (126.00/110.00), befindet sich im Umkreis von einem der beiden Brunnen ein Protectorcase. In diesem liegen ein Blatt Papier und ein Stift. Die Teams haben nun die Aufgabe, ihren Teamnamen auf dieses Blatt zu schreiben und das andere Team daran zu hindern, dies ebenfalls zu tun. Papier und  Stift verbleiben im Protectorcase. Zum festgelegten Zeitpunkt von 22.30 Uhr hätte das Team gewonnen, dessen Name als letztes geschrieben stand. Das Gelände in Küstennähe wurde ausgesucht, um eventuell Gefallenen das erneute Eingreifen in die Situation zu ermöglichen.

Nicht einfach, das Ganze, da zu den eigentlichen Fähigkeiten des Umgangs mit der Waffe und dem taktischen Vorgehens nun auch noch die Fähigkeit des Schreibens erforderlich sein sollte! Vom Hörensagen soll es in einem der beiden Teams (hier ungenannt) deshalb Kritik an dieser Art von Krabbelgruppenabenteuer gegeben haben. Das Team Bravo hingegen konnte darüber nur schmunzeln.

Nicht einberechnet in diese ganze Sache aber war ein kleines Problemchen. Das beschriebene Blatt Papier verliert, auf unerklärliche Weise, die auf ihm aufgetragenen Schriftzeichen, wenn es sich in einem Protectorcase befindet.
Sozusagen war das Schreiben für die Tonne. Ächz..Tonne, mit einer Tonne wäre das nicht passiert. Oder kleinem Zelt. Naja. Da aber zum Zeitpunkt dieser Erkenntnis das Töten schon in vollem Gange war, einigten sich beide Teams drauf, die Situation als reines Teamdeathmatch weiter zu führen. Die Anfangsszenen von "Soldat James Ryan" können nur ähnlich vermitteln, welche Szenen sich danach in Tulga abspielten.

Sozusagen bis zum bitteren Ende, dem letzten Blutstropfen, sollte es nun gehen. Und um eben dieses Blut nicht unnötig weiter zu vergeuden, Mensch und Tier sinnloses Leid zu ersparen und die Serverperformance zu entlasten, entschloss Team Bravo, zu einem späteren Zeitpunkt, sich ehrenvoll zu ergeben. Die Kapitulation wurde vom Team Alpha akzeptiert, und alle zu dem Zeitpunkt Anwesenden trafen sich zum gemeinsamen Smalltalk, zur Massage schmerzhafter Körperglieder, der brüderlichen Aufteilung verbliebener Vorräte und den gewohnten rituellen Siegestänzen.

Nach ausufernden Orgien an den rumliegenden Leichen zufrieden grinsend, zog die vereinte Gruppe nun als grimmig anzusehende Banditenhorde durch das Land.
Das Ziel war, im Namen der Liebe, andere Menschen von ihrem Leid zu befreien, Militärstützpunkte zu befrieden und den gemeinen Desync zu eliminieren. Aber das ist eine andere Geschichte.....


Kleines Fazit:
Insgesamt ging es in den Kampfhandlungen recht schnell und hart zur Sache, und beide Teams hatten schwere Verluste. Durch die momentane Munitionsknappheit bedingt, ging es bis in den Nahkampf hinein, mit wilder Axtfuchtelei und an den Haaren rupfen. Das Team Alpha, taktisch klug spielend (flankieren, finden, töten), hatte am Ende mehr Leute auf den Beinen, und sich den Sieg im fairen Kampf redlich verdient.
Darauf ein großer Schluck Kvas!!

Vielen Dank an alle Krabbler und Unterstützer das es gut geklappt hat. Und hier auch mal ein Dank an freundliche Mitspieler. In diesem Fall an einen Herrn "Zeus" und seine Leute, die uns Krabbler auch mal krabbeln lassen haben, ohne gleich den nächsten Kill zu wittern.

Liebe Grüße an alle
Crio und Flutz


Ein paar Bildchen gibt es auch noch

Team Bravo auf Rog, von links nach rechts: ghosty, Frauke (liegend), Hanzo, Frank, Einkaufszettel



Psst, Dave schläft.



Nach der Ballerei, Aufführung des rituellen Siegestanzes. Per Videoleinwand zugeschaltete Expertenjury benutzt bereitliegende Kotztüten, oder mit Hanzos Worten: hier n Screenie von der doch äußerst brutalen Krabbelgruppe   




Die Unholde nach Krabbelgruppenende. Die Polizei von Novy Sobor ist besetzt!







« Letzte Änderung: Mittwoch, 04.Jan 2017 - 14:13 Uhr von FetterLutz »

Offline Justin1234

  • Zombie
  • *
  • Registriert: Jan 2017
  • Beiträge: 1
  • Bohnen: + 0 / - 0

Mehr ...

  • Aktivität:
    0%
    • Justin
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 0
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #212 am: Mittwoch, 04.Jan 2017 - 21:37 Uhr »
Ich suche auch eine gruppe zum spielen und würde gerne bei tretten

Offline Dave0677

  • Spender
  • Zombiejäger
  • *
  • Registriert: Jun 2014
  • Beiträge: 201
  • Bohnen: + 167 / - 5

Mehr ...

  • Aktivität:
    4%
    • Dave0677
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 95
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #213 am: Mittwoch, 04.Jan 2017 - 22:33 Uhr »
Na dann komm doch am Montag um 19:30 Uhr ins TS (ts.germandayz.de weit unten), in die Krabbelgruppe.
Hopfen und Malz, Gott erhalts!!!

Offline Zoppel

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Registriert: Jan 2016
  • Beiträge: 645
  • Bohnen: + 1335 / - 14

Mehr ...

  • Aktivität:
    12%
    • Zoppela
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 908
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #214 am: Sonntag, 08.Jan 2017 - 14:41 Uhr »
Am ersten Tag erschuf Gott die Krabbler….

Wann?
am 09.01.2017 – 19:45 Uhr

Wo?
Im TS Channel „Die Krabbelgruppe“ (weit unten des GermaDayZ-TS)
Natürlich auf dem GermanDayZ-Server – Achtung Whitelist

Treffpunkt?
Einfach in sicheren Wäldern im Herzen des Landes aufhalten, den genauen Treffpunkt erfahrt ihr im TS.

Aufgabe?
Sollten wir genug sein werde ich eine kleine Mission für euch habe.

Nur Anfänger?
Nein die Krabbelgruppe ist für alle. Erfahrene Spieler bekommen schwere Aufgaben die sie fordern werden und dem Spiel einen neuen Sinn gibt.
Bist du ein Anfänger dann sag es gleich zu Beginn und du bekommst einen Dozenten an die Seite gesellt der dir so einiges beibringen kann.

Wichitg
Der Server könnte 19:45 voll sein, es macht also Sinn etwas eher schon drauf zu sein. Wir lieben Pünktlichkeit, Anstand und Zurückhaltung.


Und Gott sah, dass es gut war…

Mit freundlichen Grüßen

Die Krabbelgruppe

Offline Fenko87

  • Zombie
  • *
  • Registriert: Jan 2017
  • Beiträge: 1
  • Bohnen: + 2 / - 0

Mehr ...

  • Aktivität:
    0%
    • Fenko87
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 0
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #215 am: Sonntag, 08.Jan 2017 - 17:58 Uhr »
Hallo zusammen,

ich bin auch recht neu hier im Forum und aufm GermanDayZ Server. Da die letzten 2 Tage immer damit endeten das ich erschossen wurde weil ich nur mit Mistgabel und Axt rumgelaufen bin dachte ich mir ich schaue mal ob sich hier ein paar Leute finden zum zusammen zocken. Man kann mich gerne in Steam adden unter Fenko87. Bin vom Gameplay her nicht mehr ganz so der Noob, spiele schon seit einiger Zeit^^
Nur die Map kenn ich noch nicht komplett auswendig, aber das kommt schon noch :D

Lieben Gruß
Fenko

Offline Dodsdom

  • Mitglied
  • *
  • Registriert: Jan 2017
  • Beiträge: 26
  • Bohnen: + 9 / - 0

Mehr ...

  • Aktivität:
    0%
    • Dodsdom
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 4
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #216 am: Sonntag, 08.Jan 2017 - 20:22 Uhr »
Moinsen. Ich würde morgen auch gern mit bei sein. Ich hoffe es klappt alles mit Arbeit, dass ich pünktlich da bin :)

Bis dahin :)

Online Slipi85

  • Spender
  • Kämpfer
  • *
  • Registriert: Jan 2017
  • Beiträge: 91
  • Bohnen: + 107 / - 0

Mehr ...

  • Aktivität:
    19%
    • Slipi
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 40
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #217 am: Dienstag, 10.Jan 2017 - 15:29 Uhr »
Hallo . Seit heute Spiele ich Day-Z , und fühle mich einsam 😉 .  Durch mein Hoppy ( Grafik-Designen ) wurde ich auf das Spiel aufmerksam. 2Jahre später , also heute , spielte ich es zum ersten Mal und es ist einsam . Ich hoffe durch diese Comm eine Gruppe zu finden . Zur meiner Person : Komme aus Österreich, spiele spiele als Ausgleich ( Gelegenheit Spieler ) . Lg

Online KnallerLP

  • Spender
  • Mitglied
  • *
  • Registriert: Sep 2016
  • Beiträge: 36
  • Bohnen: + 17 / - 0

Mehr ...

  • Aktivität:
    2%
    • KnallerLP
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 26
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #218 am: Dienstag, 10.Jan 2017 - 15:53 Uhr »
Dann komm nächsten Montag zur Krabbelgruppe, geht offiziell um 20Uhr los, besser man ist früher da. Ansonsten einfach mal in die Shoutbox schreiben!

Mfg
Poly

Offline Zoppel

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Registriert: Jan 2016
  • Beiträge: 645
  • Bohnen: + 1335 / - 14

Mehr ...

  • Aktivität:
    12%
    • Zoppela
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 908
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #219 am: Dienstag, 10.Jan 2017 - 15:55 Uhr »
Grüße dich,

da bist du hier an der richtigen Adresse, jedoch erst wieder nächsten Montag 19:45 Uhr.

Also bis dahin musst du dich gedulden, oder du erstellst mal ein Thema das du Anfänger bist und Anschluss suchst.

Vielleicht machen unsere Dozenten Flutz bzw Crio auch mal eine Sonder-Solo-Stunde mit dir ;)

Ansonsten bis nächsten Montag  ;)

Online Slipi85

  • Spender
  • Kämpfer
  • *
  • Registriert: Jan 2017
  • Beiträge: 91
  • Bohnen: + 107 / - 0

Mehr ...

  • Aktivität:
    19%
    • Slipi
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 40
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #220 am: Dienstag, 10.Jan 2017 - 22:34 Uhr »
Bin am Abend selten ON eher in der Früh , da ich auf das System meiner Frau eusweiche da mein "Pink-Death" ( so nenne ich meines 😉 ) vor 1 Woche in Flammen aufging , und bis ich ein neues bekomme dauert es . Deswegen freu ich mich wenn ich trotzdem 2-3 oder mehr Kamaraden finde ( außerhalb der Termine ) .    Lg und Danke

Offline FetterLutz

  • Moderator
  • Zombiejäger
  • *
  • Registriert: Mär 2015
  • Beiträge: 317
  • Bohnen: + 1082 / - 0

Mehr ...

  • Aktivität:
    31%
    • FetterLutz
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 464
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #221 am: Dienstag, 10.Jan 2017 - 23:07 Uhr »
Könnte dich am Donnerstag Vormittag ein wenig an die Hand nehmen, wenn du möchtest.
Flutz

Online Slipi85

  • Spender
  • Kämpfer
  • *
  • Registriert: Jan 2017
  • Beiträge: 91
  • Bohnen: + 107 / - 0

Mehr ...

  • Aktivität:
    19%
    • Slipi
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 40
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #222 am: Dienstag, 10.Jan 2017 - 23:30 Uhr »
Flutz ich Danke dir für das Angebot. Donnerstag bin ich leider auf Seminar. Das ist das blöde bei mir , ich Arbeite gehe nebenbei auf Seminare und bin Privat viel Unterwegs. Die einzige Zeit die ich habe sind die Winter Monate oder wenn ich Beruflich auswärts bin . Es wird sicher mal passen das Ich Montags kann bzw werde ich mich im TS mit andere zusammen tun wenn ich Zeit habe . Aber Danke dir Flutz und Doc

Offline Dodsdom

  • Mitglied
  • *
  • Registriert: Jan 2017
  • Beiträge: 26
  • Bohnen: + 9 / - 0

Mehr ...

  • Aktivität:
    0%
    • Dodsdom
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 4
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #223 am: Dienstag, 10.Jan 2017 - 23:32 Uhr »
Moin moin. Möchte mich nochmal bedanken für die Stunde(n) gestern. Auch wenn meine Performance nicht optimal war. :D folge: System musste heute neu gemacht werden. Aber Dayz lädt schon. :D
 Würde am Montag wenn die Zeit passt gern wieder bei sein. :)

Offline Zoppel

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Registriert: Jan 2016
  • Beiträge: 645
  • Bohnen: + 1335 / - 14

Mehr ...

  • Aktivität:
    12%
    • Zoppela
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 908
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #224 am: Freitag, 13.Jan 2017 - 23:46 Uhr »
Die Krabbelgruppe vom 09.01.2017 – Spionagemission – der Superspion



Danke an alle fleißigen Teilnehmer, Streamer, Dozenten und Schüler. Ihr alle macht die Krabbelgruppe immer wieder zu einem besonderen Erlebnis.

Diesmal beginnen wir mit unserem reinen Schulungsteam das seinen Schwerpunkt auf die Vermittlung von Wissen legt und somit nicht an den Kampfmissionen teilnahm.


Grundschullehrgang der Krabbelgruppe


Team Noobert




-SOOMDynamo
-Kirschkern
-Dodsdom
-Crio
-Flutz


Als Treffpunkt sollte mal wieder Dubrovka herhalten. Durch das dortige "Your are dead" von Dodsdom, Flutz und Crio aber wurde es schnell Zeit für eine Reorganisation. Als neuer Treffpunkt wurde Khelm bestimmt.

Während sich Dodsdom noch aus Richtung Sevetlo vorkämpfte, konnten sich die restlichen Heroen des Team Noobert in Khelm (Apfelplantagenstraße Nr.8 ) endlich in die Arme fallen. So geweint, wie bei diesem Treffen hat die Welt seit "Titanic" nicht mehr.



Um das kleine Khelmteam etwas aufzurüsten, wurde Berezino als nächster Lootpunkt gewählt. Unterwegs wurde dann schon Wissen vermittelt in Sachen Karte, Orientierung, PvP-Brennpunkte in Chernarus, Einstellen von Waffenvisieren durch "Nullung", Begegnung mit Zombies, Vorbeischleichen an diesen, mögliche Taktiken im Zombiekampf.

Da Dodsdom sich durch eine, DayZ typische, Rundlaufaktion plötzlich in Krasnostav wiederfand, sollte die Zusammenführung des Teams nun erneut in Dubrovka stattfinden. Auf dem Weg dahin wurden wieder Häuser durchsucht, und schon der erste praktische Unterricht durchgeführt: Wie finde ich einen Stein, craften eines Messers daraus und wie gehe ich mit diesem Gerät um, ohne mich oder andere zu gefährden.

Da das fehlende Mitglied noch auf sich warten ließ, zogen Kirschkern, Dynamo, Crio und Flutz erstmal nach Poljana weiter. Das dortig geplante Treffen mit Dodsdom wurde durch dessen Tod am Orteingang (1FPS-Lags plus eine Menge Zombies) auf später verschoben.
Nachdem sich das Team an seiner Leiche vergangen hat und die Stadt erkundet war, begann der theoretische und praktische Unterricht. Dodsdom konnte per Funk ebenfalls daran teilha-ben.


Theoretischer Unterricht:

Erklärung Bedeutung Statusleisten.
Erklärung möglicher Feuerplätze bei Regen (Kamine, Werkhallen, große Garagen) als Gegen-maßnahme beim Erfrieren.
Erklärung einiger Bekleidungsstücke und Rucksäcke, deren Schutzwirkung gegen Regen, Temperatur und Schaden.
Aufzählung und Erklärung von nicht industriell gefertigter Nahrung (Rotwild, Rehwild, Beeren, Gemüse)
Erklärung zur Herstellung von Pfeil und Bogen, Arten von Bögen, Arten von Pfeilen.



Praktischer Unterricht:

Herstellen eines Feuerplatzes mittels Steinmesser und Axt. Craften eines Handdrillkit. Feuer entfachen, ordentliches Nachführen von Brennmaterial.
Herstellen eines Rucksackes aus Burlap-Sack und Seil. Erweiterte Version mit 3 Stöcken.
Herstellen eines Bogens mit Pfeilen
Schussversuche mit o.g. Schussgerät an Bäumen, Erklärung der Schussweite, des Zielens
Schussversuche am lebenden Objekt
Herstellen eines Gemüsebeetes, Anpflanzen von Kürbissen. Dabei Wissensvermittlung zu Ge-müsearten, Werkzeuge, Schädlingsbekämpfung und Zubereitung von Kürbis.


Die Lehrkraft Flutz musste erneut den Weg von der Küste zum Lehrort antreten (siehe oben, Schussversuche am lebenden Objekt).

Vielen Dank an Dodsdom, Dynamo und Kirschkern für die netten Stunden. Auch noch ein Dank an einen Herrn Sascha, der für geraume Zeit mit im TS war, und einiges an Wissen an alle weitergeben konnte.

Liebe Grüße von

Crio&Flutz
[/u]

Autor und Bilder: FetterLutz


Spionagemission -  Der Superspion

Teams und Startpunkte:


Alpha-Team



xTheStriker      1 Kill   (gefallen im Finale – Stary Yar)
GoldScorpTV      4 Kills   (Mission überlebt / evakuiert)
Gomorrha         (Mission überlebt / untergetaucht)
TheGermanLuder      (Mission überlebt / untergetaucht)
UnderHill         (gefallen kurz vor Stary Yar)

Team Alpha war ein bunter Mix aus knallharten Killern und erfahrenen Überlebenden. Viele der Kämpfer kannten sich nicht und so musste das Team erst einmal zusammen wachsen um sich den bevorstehenden Herausforderungen stellen zu können. Leider war das Team Alpha sehr selten in voller Anzahl verfügbar. Die Spione dieses Teams hatten immer wieder mit Kreislauf-zusammenbrüchen (Game-Absturz) zu kämpfen.

Das Alpha-Team sammelte sich mit vorerst vier kampfbereiten Spionen um 21:00 Uhr in Pustoshka.


Charlie-Team



zm4ster      (gefallen im Finale – Stary Yar)
Dave0677      (gefallen im Finale – Stary Yar)
Erich         (Mission überlebt / untergetaucht)
Flocki      1 Kill   (gefallen im Finale – Stary Yar)
Frank22143      (gefallen im Finale – Stary Yar)

Team Charlie war ein bereits eingefleischtes Team das zu 80 % aus Tishinjaner bestand. Das Team war ähnlich wie ihre Gegenspieler ausreichend gut bewaffnet um diese Mission zu überstehen. Bereits an ihrem Startpunkt beweis das Team Gnade und Hilfsbereitschaft. Während man sich im Startgebiet verschanzte und auf den offiziellen Start wartete, sah man einen schlecht ausgerüsteten Überlebenden durch das Dorf spurten. Der mit einem Schulrucksack ausgerüstete Überlebende flüchtete vor drei Infizierten. Es wäre für das Team Charlie ein leichtes gewesen den Schulpflichtigen aus dem Leben zu pusten, stattdessen schoss das Team auf die drei Infizierten und befreite den Überlenden somit von seinen Verfolgern.

Später stellte sich heraus, dass es sich bei dem Überlebenden um den schlecht ausgerüsteten Alpha-Spion UnderHill handelte der auf dem Weg zum Startpunkt seines Teams war. Hätte man den zukünftigen Feind bereits hier getötet, hätte sich der Missionsstart auf Grund der vielen Kreislaufzusammenbrüche bei Team Alpha unnötig verzögert. Das Karma hatte wieder zugeschlagen, denn durch die Gnade von Team Charlie konnte die Mission nun starten.

Das Charlie-Team sammelte sich mit fünf kampfbereiten Spionen um 21:00 Uhr in Rogovo.




Start der Mission – Übergabe der Spionageziele

Den Chefspionen der beiden Teams wurden nun ihre Aufträge übergeben:

„Guten Tag, Ihr Spionageteam muss für unsere Organisation wichtige militärische Ziele in Cher-narus infiltriere“.

„Erstellen Sie ein Bild Ihres Spionageteams für unsere Datenbank“.

„Erstellen Sie als Beweis einer erfolgreichen Infiltration von folgenden Einrichtungen Beweisauf-nahmen:

1.   Das Gefängnis in der Vybor-Militärbasis.
2.   Die Feuerwehr auf dem NWA.
3.   Die Zeltstadt in der Militärbasis Tisy“.

„Auf den Beweisfotos muss mindestens ein Spion Ihres Teams abgebildet sein“.

„Bedenken Sie das Spione niemals „Selfies“ anfertigen“

„Da wir auf der Suche nach den besten Agenten sind, wurde ein weiteres Team mit den gleichen Zielen beauftragt“.

„Ihr Gegnerteam befindet sich vom Ziel Vybor-Militärbasis gleichweit entfernt wie Sie selbst“.

„Das Team das die drei Ziele zuerst abschließt, ist Sieger dieser Mission“.

„Viel Glück“.


„Diese Nachricht wir sich in 5 Sekunden selbst zerstören“.

Booooooom

(Was beide Teams nicht wussten, mit Abschluss der drei Ziele wird das Finale eingeleitet und die Mission ist somit noch nicht abgeschlossen. Man war schließlich auf der Suche nach dem besten Spion und nicht nach dem schnellsten.)


Auf nach Vybor ! – Oder lieber doch nicht ???

Team Alpha beriet zu Beginn der Mission über ihr Vorgehen und verweilte solang im Sitzen an ihrem Startpunkt. Nach einer kurzen Diskussion stand die Taktik dann fest. Man wollte einen Nachteil in einen Vorteil verwandeln. Denn noch immer war der fünfte Alpha-Spion TheGermanLuder noch nicht Ansprechbar (Warteschlage). So beschloss man, dass drei der Alpha-Spione sich direkt zum Ziel NWA begeben, während der vierte Alpha-Spion Gomorrha sich später mit TheGermanLuder (Warteschlange) um das Ziel in Vybor kümmern sollte.

So wollte man dem direkten Gefecht mit Team Charlie vorerst aus dem Weg gehen und das Ziel Vybor später in größerer Sicherheit abschließen. Durch die Splittung ging man zwar ein höheres Risiko ein, jedoch erhoffte man sich somit auch einen erheblichen Zeitvorteil.
Die Taktik hatte ein gewisses Potenzial, wäre man mit allen Spionen direkt nach Vybor gegangen, wäre man durch die anfängliche Diskussion erst nach dem Team Charlie dort eingetroffen.
Drei Alpha-Spione waren somit schon auf dem Weg zum NWA, während der Alpha-Spion Gomorrha noch tarnfähige Kleidung für TheGermanLuder (Alpha) suchte. Dieser Kämpfer war für einen Spionen mit grellen Farben einfach zu auffällig gekleidet.

Team Charlie besprach ihre Taktik im Laufen, das Team war bereits auf direkten Kurs zur Vybor-Militäranlage. Man war sich schnell einig die Ziele mit dem Gesamten Team, in der schnellsten Reinfolge zu erledigen, ohne groß Zeit zu verlieren. Man fürchtete sich auf den Weg etwas vor dem Alpha Scharfschützen xTheStriker der oft mit einer SVD unterwegs ist und blickte mit Sorge Richtung Pustoshka. In dieser Gegend vermutete man den Startpunkt von Team Alpha und damit lagen sie Goldrichtig.

Nun wollte das Charlie-Team sich das erste Ziel sichern. Der Charlie Spion zm4ster sowie sein Spion-Kollege Dave0677 legten ihre Waffen und Rucksäcke bei den restlichen Teammitgliedern nieder. Diese sicherten die Gegend während die beiden unbewaffneten Spione Richtung Vybor-Gefängnis spurteten. Man wollte durch das Ablegen der Waffen wohl auf Nummer sicher gehen, sehr gewagt war dies jedoch schon. Es wäre sehr amüsant gewesen, wenn die beiden unbewaffneten Spione plötzlich mit leeren Händen vor Team Alpha oder anderen Sicherheitskräften gestanden hätten.

Doch am Ende ging alles gut. Die beiden Charlie-Spione schlichen sich zum Ziel vor. Der Spion zm4ster betätigte die Kamera während der Spion Dave das Modell mimte. Die beiden Spione schlichen zurück zum Team und legten ihre Ausrüstung an. Team Charlie hatte als erstes Team ein Ziel abgeschlossen. Man Überlegte kurz ob man nun in Vybor auf Team Alpha warten sollte um diesen eine Falle zu stellen. Man Verwarf den Vorschlag jedoch wieder und machte sich ebenfalls auf dem Weg zum NWA, dies war auch gut so denn in der Vybor-Base hätte man noch lange auf Team Alpha warten müssen.






Das NWA – Hier brennt die Luft, egal wir sind Spione

Während sich Team Charlie auf dem Weg zum NWA aufmachte, hatte Team Alpha die Grenzen des Flugfeldes bereits erreicht. Hatte man erst vor, das NWA etwas zu umlaufen steuerte man nun direkt auf die Westfront der Anlage zu. Die Alpha-Spione xTheStriker und Gold-ScorpTV legte einen waghalsigen Sprint direkt über die Rollbahn des Flugfeldes an den Tag. Der Spion UnderHill (Alpha) ging bei dieser Hetz-Tour verloren und sollte sich nach der Erfüllung des NWA-Zieles wieder mit dem Rest des Teams treffen. Der Alpha-Spion Gomorrha wartete unteressen noch immer auf das Treffen mit dem Spion TheGermanLuder (Alpha) um das Ziel in der Vybor-Base abschließen zu können.

Die Alpha-Spione xTheStriker und GoldScorpTV hatten die Feuerwehr schon in Blickweite, als sie plötzlich die feindlichen Sicherheitskräfte im ATC bemerkten. Man sammelte sich kurz am ATC und beschloss nun weiterhin volles Risiko zu gehen um hinter die NWA-Feuerwehr zu kommen. Die beiden Spione nahmen trotz der Anwesenheit der Sicherheitskräfte im ATC die Beine in die Hand und rannten ohne beschossen zu werden hinter die Feuerwehr. Dort sollte das Ziel betreten werden, jedoch machte den beiden eine verschlossene Hintertür einen Strich durch die Rechnung.

Dies war ein Glücksfall, denn was die beiden nicht wussten, die Feuerwehr war ebenfalls von Sicherheitskräften besetzt. Die duale Sicherung des ATC und der Feuerwehr ist bei vielen Kämpfern eine oft angewendete Taktik um beide Stellungen gegenseitig zu sichern. Vermutlich warteten die Sicherheitskräfte nur darauf, dass unsere Spione die Gebäude betreten und hielten daher inne. Die beiden Alpha-Spione fertigten dank verschlossener Tür ihr Beweisfoto zur erfolgreichen Infiltration der Anlage direkt hinter der Feuerwehr. Das Alpha-Team erfüllte ihr erstes Ziel und zog somit mit Team Charlie gleich. Ohne einen Schuss abzu-geben verließen die beide Spione das NWA wieder.

! No longer available




Das Charlie-Team erreichte das NWA ca. 10 Minuten nach dem das Alpha-Team es verlassen hatte. Team Charlie rückte in voller Teamstärke taktisch über den Osten auf die Hangars zu. Die Ruhe auf dem NWA war jedoch vorbei, eine Schlacht war im Gange. Die Spione des Char-lie-Teams haben sich davon jedoch nicht abschrecken lassen und schlichen sich hinter den Hangars Richtung ihrem Ziel vorwärts. Der Beschuss nahm zu, jedoch waren die Spione nach wie vor unentdeckt. Man konnte den Standort der Sicherheitskräfte auf das ATC und die Feu-erwehr eingrenzen. Die Spione hätten die Sicherheitskräfte gerne dezimiert um ihre Mission sicher zu erfüllen, leider ergab sich kein klares Schussfeld und noch war man auch unentdeckt.

Die Sicherheitskräfte feuerten unterdessen weiter auf andere Eindringlinge. Während einige Teammitglieder die Gegend sicherten, rückte zm4ster (Charlie) als Fotograf weiter vor. Der Modell-Spion Dave (Charlie) begab sich hinter die Feuerwehr um das Beweisfoto der erfolgreichen Infiltration erstellen zu können. Das Foto war im Kasten und Team Charlie erhielt den Befehl zum Abrücken. Beim Rückzug über den östlichen Außenwald des NWAs wurden die Spione jedoch gesichtet und erhielten Beschuss der Sicherheitskräfte. Dieser war jedoch zu ungenau und so konnten die Charlie-Spione ihren Weg Richtung Tisy-Base unbeschadet fortsetzen. Team Charlie hatte es geschafft während einer Schlacht direkt am Feind vorbei zu schleichen, ihr Ziel zu erfüllen, unbeschadet davon zu kommen und lag somit mit zwei erfüllten Zielen zu Recht in Führung.








Nix los in Tisy – Abschluss der Missionsziele

Die Alpha-Spione xTheStriker und GoldScorpTV setzen ihren Spurt auf die Tisy-Base fort. Der Alpha-Spion UnderHill sollte sich dem Team wieder anschließen, da er jedoch eine andere Route wählte sollte dies erst nach der Zielerfüllung eingeplant werden.
Team Charlie war ebenfalls auf dem Weg nach Tisy und lag was die Zielerfüllung anging noch in Führung, jedoch waren sie ca. 15 Minuten Laufweg hinter den beiden Alpha-Spionen.

Es sollte sich die riskante Spaltung des Alpha-Teams bezahlt machen, denn nun hatten sich die Spione Gomorrha (Alpha) und TheGermanLuder (Alpha) getroffen. Die beiden rückten auf die Vybor-Base vor. Wäre es hier zu einem Verlust gekommen, wäre die Gesamtmission für Team Alpha nicht mehr zu erfüllen gewesen. Doch der Plan ging auf, die beiden Spione Infiltrierten die Vybor-Base und erstellten das Beweisfoto ohne Gegenwehr.



Nun hatten beiden Teams zwei Ziele erfüllt und  was Tisy anging, war Team Alpha dem Charlie-Team weiterhin voraus.
Die Alpha-Spione aus Vybor sollten nun zugig Richtung Norden aufschließen, jedoch hatten beide starke Krämpfe (Game-Absturz) und somit tauchten die beiden Spione unter.
Auch bei Team Charlie war bei einem Spion die Kraft am Ende, er versteckte sich ebenfalls im Untergrund und wurde von da an nicht mehr gesehen.

Die beiden Alpha-Spione xTheStriker und GoldScorpTV erreicht die Tisy-Zeltstadt und schloss ihr letztes Missionsziel ohne Gegenwehr ab. Da die Gegend sicher schien, durchsuchten die flinken Spione die Basis nach weiteren Informationen und plünderte diese komplett aus.



Da Team Alpha die drei Ziele zuerst abgeschlossen hat, konnte man nun davon ausgesehen, dass sie die Mission gewonnen hatten. Doch dies war eine Fehlinformation, gesucht wurden die besten Spione und nicht nur die schnellsten. Team Alpha qualifizierte sich durch den Abschluss für das Missionsfinale und da sie das erste Team waren, erhielten sie die bessere Position für die anstehende Evakuierung.
Den Alpha-Spionen wurde der Evakuierungspunkt genannt der sich in Stary Yar befand. Die beiden machten sich auf den Weg und wollten sich unterwegs mit ihrem noch verfügbaren Spion-Kollegen UnderHill (Alpha) am Kartenrand treffen.

Team Charlie traf ca. 12 Minuten Später ebenfalls in der Tisy-Zeltstadt ein. Der Charlie-Fotograf schoss wie gewohnt das Beweisfoto mit seinem Spion-Modell. Dem Team wurde mitgeteilt das ihr Gegnerteam die Mission schneller absolviert hatte. Um den Sieg noch davon zutragen, musste das Charlie-Team nun die Evakuierung der Alpha-Spione in Stary Yar verhindern. Aus diesem Grund machte sich Team-Charlie zügig auf den Weg nach Stary Yar.



Team Alpha wollte sich mit ihrem verschollenen Kameraden Underhill am Waldrand Richtung Stary Yar treffen. Dazu sollte es jedoch nicht kommen, der Spion Underhill fiel zwei menschenfressenden Waldnomaden in die Hände. Diese fesselten ihn. Wie es sich für einen guten Spion verhält, verriet Underhill (Alpha) keine Informationen. Die primitiven Waldmenschen hatten jedoch auch nur Interesse an dem Fleisch des gefesselten Spions. Die Menschenfresser verständigten sich außerdem nur mit unverständlichen Grunz-Geräuschen und somit war eine Kommunikation mit ihnen nicht möglich.

Kurz bevor die Alpha-Spione xTheStriker und GoldScorpTV den Treffpunkt erreichten, hörten sie die Exekution ihres Teamkammeradens durch den Wald schallen. Man schlich sich an die Nomaden heran und beobachte beide bei der Plünderung des toten Underhill. Um die Leichenschändung ihres Kammeraden zu verhindern und mit einer gehörigen Portion Rache griff xTheStriker (Alpha) zur Waffe und tötete einen der Menschenfresser. Der andere Waldmensch trat sofort die Flucht an und wurde nie wieder gesichtet.

Nun lag es an den beiden letzten Alpha-Spionen die Mission zum Abschluss zu bringen, angespannt betraten beide Spione das Dorf Stary Yar und bereiteten sich auf das Finale vor.




Das Finale – Die Evakuierung

„Es ist jetzt 22:00 Uhr“.

„Team Alpha, versteckt eure gesammelten Informationen in einem Rucksack im Evakuierungsbereich, in einem Gebäude und haltet bis 22:30 Uhr durch.“

„Euer Team wird 22:30 Uhr Evakuiert, ihr habt nun 10 Minuten euch im Ort zu verschanzen“.

„Team Charlie, erbeutet die gesammelten Informationen von Team Alpha, finde den Rucksack bevor das Alpha-Team evakuiert wird“.

„Team Charlie wird 22:10 den Evakuierungsbereich mit vier Spionen angreifen, Team Alpha wird den Rucksack mit zwei Spionen verteidigen“.

„Viel Glück“.



Team Alpha versteckte den Rucksack mit den gesammelten Informationen im Obergeschoss des Pianohaues zentral im Ort. Der Alpha Spion GoldScorpTV verschanzte sich auf der mittleren Ebene der Treppe des Pianohauses.
Der Alpha-Spione xTheStriker verschloss mit einem Dietrich sehr viele Türen im Ort und verschanzte sich in einer Tanne mit Blick auf eine der drei Türen des Pianohauses.

Team Charlie begann um 22:10 mit der Umstellung des Ortes von allen Seite. Man richtete die besondere Aufmerksamkeit auf die Doppelstöckigen Gebäude. Während der Charlie-Spion zm4ster noch den Ausbereich sicherte, durchsuchte Dave (Charlie) bereits die ersten Gebäude. Die Alpha-Spione hörten bereits die ersten Schritte ihrer Feinde, sie verharrten angespannt in ihren Stellungen. Der Alpha-Spion xTheStriker sichtete den Charlie-Spion Dave, er konnte ihn jedoch nicht am Eindringen in das Pianohaus hindern und gab die drohende Gefahr an den auf der Treppe sitzenden GoldScorpTV (Alpha) weiter. Diese hörte die Schritte im Pianohaus und machte sich Feuerbereit.

Relativ unbeschwert und mit mangelnder Vorsicht rannte Dave (Charlie) direkt durch das Untergeschoss des Pianohauses. Der Alpha-Spion GoldScorpTV musste nur noch abdrücken und durchlöcherte Dave (Charlie) mehrfach, er war auf der Stelle tot. Selbst wenn GoldScorpTV (Alpha) nicht getroffen hätte wäre es um Dave (Charlie) geschehen, denn dieser war so erschrocken, dass er sicher an einem Herzinfarkt gestorben wäre.

Noch 3 Angreifer.

Die einzige Granate von Team Charlie war eine Blendgranate, diese lag nun jedoch bei Daves Leich und wurde nicht weiter beachtet.
Im Außenbereich lief der Charlie-Spion Frank dem lauernden xTheStriker (Alpha) vor die Flinte. Die beiden lieferten sich ein kleines Duell, als dies zu Ende war lagen beide bewusstlos auf dem Boden. Dem Alpha-Spion xTheStriker war gegen Ende des Duells die Munition ausgegangen. Als man seinen bewusstlosen Körper fand, bekam er von Flocki (Charlie) den Gnadenschuss. Den Löwenanteil der Arbeit hatte jedoch Frank (Charlie) geleistet.

Das Charlie-Team musste sich nun um die vielen Infizierten kümmern die durch die Schüsse angelockt wurden, während GoldScorpTV der letzte Überlenden des Alpha-Teams war. Nur noch er stand zwischen dem Charlie-Team und dem gesuchten Rucksack. GoldScorpTV belauschte die Schüsse auf die Untoten und die Schritte um seine Stellung. Zu diesem Zeitpunkt waren es noch ca. 10 Minuten bis zur Evakuierung.

Nach dem die Infizierten erlegt waren und man dem Kammeraden Frank (Charlie) selbstständig erwachte, konzentrierte man sich im Team Charlie wieder auf das Auffinden des Rucksackes. Der Charlie-Spion zm4ster betrat das Pianohaus mit Vorsicht. Der Feind saß eigentlich in der Falle. Die Stellung war jedoch sehr gut und nur durch gemeinsame Teamarbeit ist so eine Position zu säubern.

Bis zur Evakuierung waren es noch 8 Minuten Zeit, mehr als genug um den letzten Alpha-Spion gekonnt den Gar auszumachen. Während der Alpha-Spion sehr gut verteidigte, verspielte das Charlie-Team jedoch ihre Überlegenheit. Der Charlie-Spion Flocki hatte sich an der zentralen Tür mit Blick auf die Treppe in Position gebracht. Er hatte seinen Feind im Blick. Anstatt sich mit zm4ster abzusprechen wagte es Flockie um die Ecke der Tür zu sehen um das Feuer zu eröffnen. Ein schwerer Fehler, denn hier zeigte sich die Schützenkünste von GoldScorpTV (Alpha). Dieser feuerte mit etwas Glück auf den schmalen Bereich der Wand an der Türöffnung und traf Flocki (Charlie) somit tödlich.

Noch 2 Angreifer.

Zm4ster (Charlie) hörte die Schüsse von GoldScorpTV (Alpha) und wechselte auf eine günstige Stellung. Nun forderte er von dem angeschlagenen Frank (Charlie) Sperrfeuer an. Diese folgte den Anweisungen und versuchte GoldScorpTV (Alpha) damit abzulenken. Dieser zeigte sich davon jedoch relativ unbeeindruckt. Auch war er durch das Vorrücken von zm4ster nun noch weiter in die Nische des Treppenaufganges verschanzt, was eine Tötung aus zm4ster seiner Position extrem schwierig machte.

Zm4ster (Charlie) versuchte trotzdem sein Glück. Gold-ScorpTV (Alpha) sah jedoch das heranschleichen an die Mauerecke von zm4ster durch ein winziges Stück seine Mütze. Als zm4ster zum Schuss ausholte, sah dieser nur ein Bein von GoldScorpTV. Er drückte nicht sofort ab weil er ehrgeizig auf einen besseren Treffer hoffte. Es war nur ein Sekundenzeitfenster das unglaublich kurz war. Auch war zm4sters (Charlie) B95 hier eher unpraktisch. Im Gegenzug konnte GoldScorpTV (Alpha) den zurückzuckenden zm4ster durch die schmale Wandecke schwer treffen. Zm4ster ging bewusstlos nach vorn zu Boden.

Frank (Charlie) konnte nur das Sperrfeuer fortsetzen da er aus seiner Position kein richtiges Schussfeld hatte. GoldScorpTV (Alpha) behielt die Nerven, ging die Treppe ein Stück weiter Richtung Obergeschoss und konnte von dort aus dem ohnmächtigen zm4ster (Charlie) von seinen Leiden erlösen. Der gefallene Charlie-Spion ging im Jenseits hart mit sich ins Gericht. Sieht man sich jedoch die Wiederholung an, so erkennt man, dass der gewünschte Schuss in das Bein von GoldScorpTV (Alpha) die Reflexe von Spiderman benötigt hätte.

Noch 1 Angreifer.




Der letzte Überlebende Charlie-Spion Frank war bereist angeschlagen und gegen die Position von GoldScorpTV (Alpha) war er praktisch machtlos. Er hatte noch ca. 3 Minuten für das Auffinden des Rucksackes Zeit, dieser befand sich jedoch hinter dem letzten Alpha-Spion.
GoldScorpTV (Alpha) versuchte nun Frank (Charlie) zur Aufgabe zu überreden. Dieser spielte das Spiel etwas mit, doch für Frank war klar, er wird GoldScorpTV töten oder von ihm getötet werden.

Frank (Charlie) rannte auf die Position vom toten zm4ster (Charlie) und konnte ebenso unter Beschuss, unbeschadet die Stellung erreichen.
Er erwiderte in der Stellung sofort das Feuer, das war sein Ende. Es war sehr ehrenvoll von Frank (Charlie) trotz der aussichtslosen Situation seine gefallenen Teamkameraden nicht im Stich zu lassen. Frank sprang aus der Deckung und GoldScorpTV (Alpha) konnte dank überlegener Position auch den letzten Charlie-Spion vernichten.



GoldScorpTV (Alpha) 60er Magazin war nun nahezu leer Geschossen, eine kleine Maschenpistole lag zwar noch bereit, ein Wechsel der Waffen hätte jedoch das Ende bedeuten könne. Die Bewaffnung und die Stellung waren somit eine sehr harte Nuss an der sich Team Charlie alle Zähne ausgebissen hatte. Die Evakuierung erfolgte und die Informationen wurden an die Spionagezentrale weitgegeben. GoldScorpTV (Alpha) wurde als einziger Spion erfolgreich evakuiert und ist somit der gesuchte Super-Spion.


Siegerehrung:


Herzlichen Glückwunsch an Team Alpha, ihr seid die Sieger dieser Spionagemission. Eine risskante Teilung, eure schnellen Füße, euer Mut, eure starken Nerven und auch eine gute Portion Glück haben euch zum verdienten Sieger gemacht.

Auch ein Glückwunsch an Team Charlie, die drei Spionageziele habt ihr in einer super Teamleistung seht effektiv erfüllt und euch erfolgreich durch die gefährlichsten Gebiete der Region geschlichen. Schade, dass ihr im Finale nicht die Nerven behalten habt und zu eigensinnig wart, wir hätten euch den Sieg sehr gegönnt. Man muss jedoch dazu sagen, dass es ohne Granate extrem schwer ist einen erfahrenen Kämpfer in dieser Position zu erledigen. 


Die Alpha-Spione:

GoldScorpTV, TheGermanLuder, UnderHill

erhalten das Spionageabzeichen der 3. Klasse.



Die Alpha-Spione:

xTheStriker, Gomorrha

besitzen bereits dieses Abzeichen und steigern es somit auf das Spionageabzeichen der 2. Klasse.



Die Abzeichen werden euch als TS-Orden verliehen.


Ich hoffe ihr hattet alle euren Spaß, es war sehr interessant beiden Teams zeitgleich im Stream zuzusehen. Wir wurden wunderbar unterhalten.


Mit freundlichen Grüßen

Die Krabbelgruppe

« Letzte Änderung: Samstag, 14.Jan 2017 - 11:18 Uhr von zm4ster »