• Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ ! 5 3
Aktuell:  

Autor: Zoppel Thema: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !  (Gelesen 41006 mal)

Online zm4ster

  • Administrator
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 412
  • Bohnen: + 1170 / - 2
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 12%
  • Likes/Beiträge: 42%
    • Ingame: zm4ster
  • Registriert: Dez 2014
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #405 am: Dienstag, 03.Okt 2017 - 18:29 Uhr »
Du solltest dir eindeutig ein Wasserzeichen zulegen @FetterLutz . Nicht, dass dir einer deine Kunst klaut und deinen Fame  ::) (y)

Online FetterLutz

  • Global Moderator
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 390
  • Bohnen: + 1318 / - 0
  • Abzeichen: 6
    Lass krachen ...
    Tishina
    Spender



Mehr ...

  • Aktivität: 34%
  • Likes/Beiträge: 48%
    • Ingame: FetterLutz
  • Registriert: Mär 2015
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #406 am: Samstag, 07.Okt 2017 - 14:25 Uhr »
Probier es mal..mit Ungemütlichkeit....

Die Krabbelgruppe am Montag, den 09.10.2017, soll etwas krawalliger werden.

Es gibt ein einfaches Teamdeathmatch. So richtig mit ballern, Küstenticket und nem Siegerteam.

Erstes Treffen ist, wie üblich, 19.45 Uhr im TS-Channel "Krabbelgruppe". Dort dann Erklärung der Spielregeln, Teameinteilung und Startpunktverteilung.
Geplantes Ende gegen 22.30 Uhr.

Aus der Welt der Pictogramme: Fluchtwegzeichen kann nicht anders



Ausrüstung:
Was ihr habt, um anderen Löcher in die virtuellen Körper zu machen.

Haltet euch bis dahin im Nordöstlichen Bereich der Karte auf, für kurze Wege zu den Startpunkten.

DayZ Neuling? Komm auch du zur Krabbelgruppe. Zum erlernen der ersten Schritte in Chernarus bekommst du eine Lehrkraft zur Seite.
Die zeigt dir alles wichtige und wissenswerte zum leichteren Einstieg in das Spiel.

Bis dahin, Krabbler

Flutz

Offline ALLES_EGAL

  • Spender
  • Überlebender
  • *
  • Beiträge: 7
  • Bohnen: + 4 / - 0
  • Abzeichen: 4
    Tishina
    Spender
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 4%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: sturm1945
  • Registriert: Aug 2016
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #407 am: Montag, 09.Okt 2017 - 18:20 Uhr »
 ;)freu mich
 [popkorn]

Online FetterLutz

  • Global Moderator
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 390
  • Bohnen: + 1318 / - 0
  • Abzeichen: 6
    Lass krachen ...
    Tishina
    Spender



Mehr ...

  • Aktivität: 34%
  • Likes/Beiträge: 48%
    • Ingame: FetterLutz
  • Registriert: Mär 2015
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #408 am: Mittwoch, 11.Okt 2017 - 11:33 Uhr »


Wer dieses Schriftstück aufmerksam liest....

..wird feststellen, das die Wörter, in Reihenfolge gelesen, einen Sinn ergeben. Hin und wieder.

Der Bericht für die Krabbelgruppe vom 9. Oktober im Jahre Zweittausendsiebzehn.


Nun, an diesem Abend kamen zwei Handvoll GDZ-Spieler zusammen um eine Very Important Person, ins deutsche Übersetzt: einen Flutz, zu suchen, zu finden, und ihn an einen Ort seiner Wahl zu geleiten.

Im gesamten Ablauf des Spieles konnten und sollten sich die Spieler, eingeteilt in eine Anzahl (ähnlich der Anzahl an Augen, Beinen oder Armen die jedem Mensch zur Verfügung stehen) Teams, gegenseitig das virtuelle Leben schwer machen, bzw. das vermeintlich unnütze virtuelle Leben der anderen beenden.
Ein wirklich guter Plan. Dafür bitte eine +Bohne!!

Ein kleinen bis mittelgroßen Strich durch die Rechnung an diesem Abend wurde den Teilnehmern durch das bockige und launische Verhalten des Servers gemacht.
Fluffig-flüssig ist was anderes. Mit Teleportationen und Tätigkeitsverzögerungen enormer Güte kämpften die Teams nicht nur gegeneinander.

Vorliegender Bericht wurde aus den verwirrten Überlieferungen von Crio und Dagi erstellt, gewürzt mit den VIP Erfahrungen.
Der Bericht beschreibt das ganze eher aus der Sicht von Team Bravo und der VIP. Team Alpha kommt hier eher zu kurz, was aber nicht weiter schlimm ist, da die Alphaspieler dies nicht anders kennen.

Die Namen der Leute, die sich auf dieses Wagnis einliesen:


Spielberechtigt für Team Alpha, Treffpunkt am Jagdhochstand 114/52:
Alles_Egal Tom
DagiWeh
KaKaDu | Tobi
mavrocks
vwgolftuning

Die sieben Zwerge, körperlich von den Menschen nicht zu unterscheiden, betrauern den Verlust ihrer mathematischen Fähigkeiten





Angetreten für Bravo am Startpunkt Krasno, Polizei:
Criosdan
Dave0677
Frank22143
H1ns
PD|HalfMoon
Schippel|Christian

Aus dem hohlen, finstern Tor
Dringt ein buntes Gewimmel hervor.





Die auserordentlich begehrte VIP traf sich mit sich selbst auf dem Berg (der sich zu diesem Zweck zur VIP begab) bei Khelm, Koordinaten 115/40.

Die Zeit bis zum erscheinen der Teams vertrieb sich die VIP mit einem Funkgerät, welches er auf dem nahen Jagdhochstand gefunden hat.
Ein schickes Spielzeug. Telefonstreiche waren gestern. Die VIP von heute nutzt UKW.
Hier ein lustiges Bild, mit einer lustigen Bildüberschrift vom VIP Treffen der Superlative.

Trafen sich zwei Jäger




Die Spiele sollten beginnen. Und los, los, los!! Halt, Stop! Zurück ihr Horden!
Krabbelgruppe tagt: Ich muss nochmal pullern, die Katze frisst grade mein Kabel, unbedingt reloggen, mein Bier ist alle, die Gummipuppe lässt Luft...
Krabbelgruppe......

Wie immer, mit einem gehörigen Stück Verspätung, waren die Teams bereit, die Koordinaten der VIP wurde beiden Gruppen mitgeteilt.


Beide Teams waren in etwa zeitgleich am Ort der Glückseeligkeit, und im vermeintlichen Gefühlshoch den besten VIP zu finden, den die je Welt gesehen hat, standen sie plötzlich ihrem Feind gegenüber. Die schallenden Alarmglocken schrillten schrecklich.
Keine Zeit für Gespräche, keine Chance für Völkerverständigung und Frieden...die Waffen sprachen eine deutliche Sprache.

Stufenaufstieg, Schütze erreicht zweites Level





Nach einem gewissen Maß gepflegten Geschossaustausches und des gegenseitigen Zur-Küste-schickens, konnte Team Bravo den VIP-König finden und ihn, mitsamt Rot-Weiß-gestreiften Rundklangholz, zu einem dort zufällig falsch geparkten LKW der Marke V3S geleiten.
Auch das entgültige Ziel wurde dabei bekannt. VIP und Fass forderten sicheres Geleit bis in den Sakralbau des Örtchens Mogilevka.

Kann es nicht Fassen, ein Bravo besucht den Ort seiner Geburt




Rein ins Auto, Türen fest, den Motor an, aufs Gas gepresst.
Wir nehmen den Weg über Dubrovka, Berezino (H1ns freut sich über das Mitnehmen), Solnichny, Kamy in Richtung Elektro.
Eben gerade gelesener Satz umschreibt eine Ereignisreiche Fahrt. Ereignisreich vor allem, da DayZ nicht so richtig wollte. Eher der Server.
Extreme Lags bei fast allen Teilnehmern erschwerten das Vorankommen, aus der Sicht der V3S Passagiere ruckelte das Fahrzeug in Diashow die Küstenstraße entlang.

Der blutige Pfad der VIP



In Solnichny gab es deshalb, und auch wegen der Schmerzen im Sitzfleischbereich der Mitfahrer, einen kleinen Zwischenstop.
Dem lauten Jammern und Wehklagen der weinerlichen VIP konnte und wollte sich keiner mehr länger aussetzen.
Diese kurze Pause war dann inklusive Zwangsernährung der VIP und teamweiten Relog der Bravos.

Schon eigenartig. Wie der Zufall so spielte, war doch das eingangs erwähnte Funkgerät des VIP permanent auf eine offizielle Frequenz eingeschaltet. So, und NUR SO, waren die Verfolger ständig im Bilde. Über Laufwege, Aufenthaltsorte, Familieninterna und Krankheitsgeschichten der Bravos.

H1ns wartet brav. Seine aufreizende Kleidung führte später noch zu Unwohlsein und Übelkeit


Berge von Essen, die der VIP in alle erdenklichen Öffnung gestopft bekam


Vorsichtig der Straße folgend ging es schon bald durch Elektro. Einer sauber gestellten Barrikade seitens Dagi konnte durch fahrerisches Geschick professionell ausgewichen werden. So professionell, dass die Falle von keinem bemerkt wurde.
Dagi selbst, in Büschen versteckt, die diese Chance nutzen wollte den Bravos wenigstens den Truck zu klauen, sah sich ihrer samtenen Träume bestohlen.

Mobil in ELektro. Zukunftsweisend. Guter Witz-> Mobil-Elektro...Elektromobil? Verstanden?


Eine weitere, von Team Alpha, gestellte Falle bei dem Militärposten auf der Straße zwischen Elektro und Mogilevka, mit Beschuss des V3S und weiteren Albernheiten konnte dem Bravoteam nichts anhaben.
Für den kurzen Ausflug ins Land der Träume bedankt sich die VIP herzlich.


Schwer wiegt die Last der Verantwortung+Helmgewicht



Der Grund für die im vorhergehenden Bild gezeigte Szene



Die letzten Meter bis Mogilevka.
Die VIP, mit einem Grauschleier vor dem Augen erwacht, fuhr in Begleitung der Bravos mit ihrem V3S ins Örtchen ein. Hungrig schmatzende Zombies säumten den Weg, winkten und riefen "Er lebe hoch" beim Anblick der VIP. Zurecht.
Bei dem entstehenden Chaos, als tausende begeisterte Fans den Platz stürmten, reagierten die Bravointernen Sicherheitskräfte über.
Schüsse der scharfen Art peitschend durch die Luft, erschrockene Passanten atmeten besser durch die plötzlichen Zusatzlöcher in den Brustkästen.
Ein verirrter Schuss ging ganz knapp fehl, und verfehlte ganz knapp das danebengehen solcherart, das er sein eigentliches Verfehlen verfehlte, und in den feinen Körper der VIP einschlug.

Die nun entstehende Stille war wunderbar. Losgelöst von allen Sorgen, dem Serverlag entflohen, einem leisen Meeresrauschen im Ohr..Es war vorbei.

Vorbei für alle.


Fazit der VIP
Ich wäre geneigt den abendfüllenden Sieg dem Team Bravo zuzusprechen.
Von Anfang bis zum Schluss waren sie stetiger Begleiter der VIP, blieben höflich und umsorgten die wichtige Person in allen Belangen.
Dass am VIP Fundort eben zu dieser Stunde auch ein V3S Pritsche spawnen würde und Bravo diese Geschenk für sich behaupten konnte...passte.
Schwierig genug war der Weg bis nach Mogilevka, und so brachten sie Fass und Flutz fast bis zum Zielort. Aber eben nur Fass...ähh fast.
Die zum Schluss fehlenden 30 Meter fehlen eben.
Team Alpha hatte von Anfang an die Rolle des Verfolgers. Hinterherlaufen heißt in DayZ eigentlich immer der zweite Platz.
Das Alpha es trotzdem schaffte rechtzeitig in der Gegend von Mogilevka zu sein und noch einen Feuerüberfall zu starten--> Hut ab.

Aber, ich kann und darf Bravo nicht zum Sieg gratulieren. Die Aufgabe wurde nicht komplett abgeschlossen. Mit den extremen Serverproblemen hatten alle zu kämpfen, kann als Ausrede nicht gelten.

Auswertung
Sieger-> keiner
Sieger des VIP-Herzen-> Bravo
Gewinner in Sachen Nichtaufgeben und Mut-> Alpha


Vielen Dank an eure Teilnahme, für die Bilder und Schilderung der Ereignisse.
Fürs Korekdurlesen an Crio ein  <3

Flutz


Online FetterLutz

  • Global Moderator
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 390
  • Bohnen: + 1318 / - 0
  • Abzeichen: 6
    Lass krachen ...
    Tishina
    Spender



Mehr ...

  • Aktivität: 34%
  • Likes/Beiträge: 48%
    • Ingame: FetterLutz
  • Registriert: Mär 2015
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #409 am: Freitag, 13.Okt 2017 - 18:25 Uhr »


Willkommen und hereinspaziert!!


Ganz neu und unverbraucht wie eine jungfräuliche, noch nicht geöffnete Tüte Gummibären, gibt es am kommenden Montag die Krabbelgruppe.

Das bedeutet, es treffen sich ein, zwei oder drei handvoll Leute, um gemeinsam oder auch gegeneinander lustige Wettkämpfe und ähnlich geartetet Vergnügungen zu bestreiten.

Wer sich dem ganzen anschließen möchte, der finde sich ein:


Am Montag, den 16.10.2017, auf dem TS-Server von GermandayZ.de. Dort in dem Channel "Krabbelgruppe", pünktlich 19.45 Uhr.

Was passiert dann?

Ihr bekommt das anstehende Spiel erklärt, werdet in Teams eingeteilt, eventuell gibts Startpunkte...ab geht die Post.

Ende einer Ehe: Frau wirft wegen ständiger Untreue Ehemann aus der Wohnung




Für diesen Montag gibt es eine reine Fleißaufgabe. Rennen, zählen, bisschen Orientierung, Aufgaben lösen.
Achtung..PvP ist diesesmal nicht geplant, das Ganze wird absolut friedlich ablaufen.
Notwendig kann aber eure Bewaffnung bei evtl. Angriffen von Wölfen oder Randomspielern sein.

Das Ende des Wettkampfes ist mit 23.00 Uhr angepeilt.

Was braucht ihr?
Eure normale Ausrüstung. Essen, Getränke, Waffen zur Selbstverteidigung, evtl. Regenschutz, saubere Schlüpfer.

Da euch der Wettkampf über weite Teile von Chernarus führt...bringt Autos mit!!
Zwei Sedans sind momentan in Reserve, können auch verwendet werden...das aber ohne Garantie.

Haltet euch bis zum Spielstart mittig der Karte auf, um weite Wege zu den Startpunkten zu vermeiden.

Für Neueinsteiger ins Spiel gilt: Wollt ihr zum Einstieg ins Spiel Privatunterricht bei einem Klasse Lehrmeister?
Meldet euch zur Krabbelgruppe im TS, und sagt was Sache ist.

Flutz

Offline DagiWeh

  • Global Moderator
  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 55
  • Bohnen: + 208 / - 3
  • Abzeichen: 5
    50 Beiträge
    Tishina
    Spender



Mehr ...

  • Aktivität: 9%
  • Likes/Beiträge: 8%
    • Ingame: DagiWeh
  • Registriert: Feb 2016
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #410 am: Gestern um 00:25 »
Herzlich Willkommen zum allwöchentlichen „Lass Krabbeln!“ bzw. dessen Ankündigung.

Es ist mal wieder an der Zeit zu testen, wie gut ihr euch wirklich in Chernarus auskennt! Koordinaten und Zählaufgaben gibt es diesmal nicht, aber flitzen müsst ihr trotzdem! Autos können mitgebracht und bei Bedarf von der Spielleitung angezündet werden.


Nach 18 MB Update: Geheimes Easter-Egg Schild mit Beta Release Date am Map-Rand aufgetaucht!




Wann geht's los?

Montag, 23.10.2017, wie gewohnt um 19:45 Uhr auf dem TS-Server  von GermanDayz.de im Channel Krabbelgruppe ein. Dort bekommt ihr eure Startkoordinaten und werdet einem Team zugeteilt.

Was braucht ihr?
Neben Knabbereien und Getränken empfiehlt sich ein Toilettenstuhl in PC-Nähe. In-game ist alles Überlebensnotwendige überlebensnotwendig.
PVP ist nicht geplant, random Querschläger können aber immer auftauchen... und Wölfe.

Haltet euch im nord-östlichen Bereich der Karte auf, um schnell zu euren Startpunkten zu kommen.

Aber, aber...ich hab noch nie DayZ gespielt und..oh guck mal Alkohol, ist der lecker?
Neueinsteiger bekommen auf Wunsch einen sachverständigen Lehrmeister zur Seite gestellt um in die hohe Kunst des Survivals eingewiesen zu werden. Meldet euch zur Krabbelgruppe einfach im TS.
"Real stupidity beats artificial intelligence every time."
Terry Pratchett

Online FetterLutz

  • Global Moderator
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 390
  • Bohnen: + 1318 / - 0
  • Abzeichen: 6
    Lass krachen ...
    Tishina
    Spender



Mehr ...

  • Aktivität: 34%
  • Likes/Beiträge: 48%
    • Ingame: FetterLutz
  • Registriert: Mär 2015
Re: Du suchst die Krabbelgruppe auf German DayZ !
« Antwort #411 am: Gestern um 09:07 »
Der Krabbelgruppenbericht

Wieder mal eine Krabbelgruppe ohne geplantes PvP. Eine Jagd durch Chernarus, eine Jagd nach Zahlen.
Sonst alles wie immer zur KG. Es regnete Bindfäden, fast schon Seile, ein früher Start des Wettbewerbes war ebenfalls nicht möglich (ich verweise auf den letzten Krabbelgruppenbericht, dem Absatz unter dem dritten Bild).

Sehr schön, das sich aber eben doch zwei Handvoll Leute aufmachten, um folgende Aufgaben zu erfüllen:


Spoiler for Verborgen:

Moin Leute

Hier nun eure Aufgaben. Kein Problem für euch, nur hingehen und zählen. Aber zählt genau, sehr genau. Und schreibt euch die Antwortzahlen für jede Aufgabe auf.
Wenn ihr alle habt, rechnet um. So kommt ihr zu den Koordinaten.
Das Team welches zuerst bei uns ankommt hat gewonnen.




1. Aufgabe
Anzahl der roten Ringe am Leuchtturm zwischen Elektro und Cherno?



2. Aufgabe
L-Baracke Balota Airfield, Duschraum, die letzte Dusche am Fenster,
das Wasserablaufgitter am Duschenboden.
Wieviel Metallstreben insgesamt? Auch die beiden äußeren zählen mit.



3. Aufgabe

Hier rein, im Gang geradeaus, voilà!, ihr seid im ersten Innenhof.


Wieviele Rundbögen sind dort zu sehen?



4. Aufgabe
Stary Yar, Kneipe bei 50.0/5.0
Wieviel Sonnenschirme?



5. Aufgabe

Tankstelle bei Pustoshka bei 30/79
Wieviel Autowracks



6. Aufgabe

Zelenogorsk, Militärischer Teil des Güterbahnhofs, bei 25/102
Wieviel defekte Schützenpanzer auf den Transportwaggons?



7. Aufgabe
Apothekerhäuschen
Der Paketdienst war da, welche Modelnummer habt ihr bekommen?



Alles Zahlen da?

Weiter gehts


So sieht eine Koordinatenreihe aus:
00.00/00.00

Nun füllt sie mit Zahlen. Diese bekommt ihr aus euren Lösungszahlen...mit folgenden Formeln und nach kurzem Überlegen.
Nur Grundrechenarten..Schaut genau wie und mit was gerechnet werden muss.


Der erste Teil der Koordinaten (vor dem Schrägstrich) ergibt sich daraus:

Lösung 1 mal 2, Lösung 3,  der Punkt, Lösung 4 geteilt durch 4, Lösung 2 minus Lösung 4 minus Lösung 6



Der zweite Teil der Koordinaten (nach dem Schrägstrich) ergibt sich aus:

Lösung 7 minus 5, Lösung 6 plus 4, der Punkt, Lösung 3 minus Lösung 1, Lösung 7 geteilt durch Lösung 6


Habt ihr vorher aufmerksam gezählt und eben die Zahlen richtig zusammengewürfelt solltet ihr mich locker finden.


Wie zu sehen, kein problematisches Ding. Mit genügend Zeit für jedes Team schaffbar. Eine Lösung wird hier nicht gepostet, vielleicht hat der eine oder andere hier lesende die Zeit und die Muse, und macht sich selbst mal auf.

Für die 3 Teams sollten von Anfang an auch drei Fahrzeuge zur Verfügung stehen. Tatsächlich, drei schicke Sedans. Aber Alkohol am Steuer auf den Straßen Chernarus gehört sich nicht, ist der Funktionstüchtigkeit der Automobile auch schwer abträglich.
Da waren es nur noch zwei. Den Unglücksfahrer wollen wir hier nicht benennen. Hoffentlich bekommt er dann im Team nicht den Job des Chauffeurs.
Alternativ stand noch ein neuer V3S dem Teilnehmerfeld zur Nutzung bereit.
Durch diese ungleichheit der Ausgangslagen wurde der Wettkampf kurzerhand zum Nichtwettkampf umdeklariert, es würde also keinen Sieger und keine
Verlierer geben.

Schweigeminute für legendären Adminkick


Aber erstmal die Teams und die Krabbler.

Im Team Alpha fuhren und zählten:

@ALLES_EGAL
@Gomorrha
@Schippel

Pariser Chic: 400gr Entrecôte auf dem Kopf



In Bravo versuchten sich:

@Criosdan
@DagiWeh
@Frank22143
@HalfMoon

Was jeder schon vermutete: Bei den PDs stimmt was nicht.



Und die Charlies:
@Dave0677
@h1ns
@D3nnis

Ein aktuelles Charliebild ist leider nicht verfügbar, hier eine Archivaufnahme



Den Anfang machen wir mit Team Charlie


Viel ist momentan nicht bekannt, über die Reise der drei Abenteurer.
Scheinbar hatte dieses Team aber einen denkbar schlechten Tag.
D3nnis kämpfte wohl über die gesamte Dauer der Spielzeit mit derben technischen Problemen.
H1ns, der sich der Gruppe auf den letzten Drücker noch anschloss, musste an diesem Abend dem Tod in die Augen sehen. Leider verlor er den dabei auszufechtenden "Anstarr-Wettbewerb" und landete an der Küste.
Dave, ohne technische Probleme und ohne Küstenticket, versuchte sich in diesem Team als Fahrer.
Scheinbar gar nicht lange nach Start stand Charlie dann ohne Auto da. Lieber Dave, das war an dem Abend schon der zweite.

Nun, nicht weiter auf den Fahrkünsten herumgehackt, Team Charlie konnte immerhin einen Teil der Aufgaben lösen.
Mutig versuchten sie es, einen Teil des Weges auf Schusters Rappen zurückzulegen. Auf die Laufstrecke von insgesamt 34 Meter und 12 Zentimeter könnt ihr Stolz sein.



Team Alpha lässt es sich nicht nehmen, ihre erlebten Dinge selbst zu schildern.

Ein uns unbekannter Herr verfasste folgende Zeilen:

Nach anfänglichem umherirren und der Suche nach der günstigsten Rute..äh Route, entschieden wir uns für den Aufbrauch nach Stary Yar. Dort angekommen äußerte Schippel, daß ihm doch ziemlich kalt war. Wir entfachten ein kleines Feuer an einem heimeligen, rostigen Kamin. Trotz aller Bemühungen unsererseits, die Hütte so gemütlich und einladend wie einen Prager Edelpuff zu gestalten, dachte sich Schippel: "Och, ich falle einfach mal vor Kälte tot um."

Das tat er dann auch. Nun gut, wir lösten die von uns geforderte Aufgabe und setzten uns wieder in unseren TÜV-losen V3S-Truck.
Schippel indessen erwachte am Strand von Kamyshovo und fühlte sich "wie neu geboren". Er machte sich zu Fuß in Richtung Elektrosavodsk um die geforderte Aufgabe zu lösen.
Zur gleichen Zeit fuhren ich und Tom von Stary Yar nach Pustoshka um die dortige Tankstelle zu besuchen. Nach einer halben Stunde anstrengendem zählen setzte sich unser Gefährt Richtung Zelenogorsk in Bewegung. Hier checkten wir kurz die regionale Aufrüstungsentsorgung. :) Wandersmann Schippel war mittlerweile in Chernogorsk angelangt.

Wir fuhren weiter Richtung Gefängnisinsel. Hier schmiss ich kurz entschlossen Tom per Fußtritt aus der High-End-Karre, damit er die Insel auskundschaften konnte. Ich holte währenddessen Schippel am Balota-Airfield ab. 
Wir sahen uns die ekligen Gitter in der Dusche an und ich hatte das ungute Gefühl daß Schippel mir auf dem Popo glotzte. Ich bildete mir auch ein irgend ein Gestammel von Seife oder so zu hören... anyway...
Weiter ging es, zurück Richtung Gefängnisinsel. Während dieser kurzen Fahrt tat mir der Popo weh. Schippel machte es sich mit einem glückseeligen Lächeln in einem Haus in unmittelbarer Nähe bequem und entzündete schon mal ein Feuer.
Ein schönes. Für Tom den tapferen Seepferdchenschwimmer. Nach kurzer Berechnug der Zielkoordinaten und spontaner Kfz-Vermehrung ging es Richtung Cherno und Mogilevka .....zum Zielpunkt.
Kurz vor Mogilevka ist uns die Karre verreckt. Aber Gott sei Dank hatten wir ja noch den neu gewonnenen Freund namens Sedan. Wir kamen zwar als letzte, aber loggten uns dafür als erste aus... ich zumindest :)

so long, Gomorrhovski




Mautgebühr jetzt auch per Barcode



Die Bravos erzählen mal wieder Geschichten:


POV HalfMoon:

Die Besten der Besten....
 
eine kleine Gruppe hat sich zusammengerauft. Wie konnte es auch anders sein, es waren die Besten der Besten.
Mit Crio "de Navi", Frank "the Tank", Dagi "the Wine" und Half "the Moon" konnte nichts mehr schief gehen.
 
Ewig mußte unser Team in der Wildnis auf Instruktionen warten. Was war da los? In der Zwischenzeit haben sich auch noch die anderen an unseren Äpfeln vergriffen. Naja, wir wollten ja nicht, dass es vorbei ist, bevor die Mission angefangen hat.
 

 
Und da war Sie auch, die Mission:
 
irgenwo, irgendwas zählen und rechnen. Hatte da etwa jemand eine Kneipentour durch ganz Chernarus gemacht. Wie dem auch sei, keine Zeit darüber nachzudenken. Wir waren fokorisiert oder so...
 
Einen der Sedans geschnappt begann auch schon Crio de Navi die Richtung anzusagen. Endlich mal eine Frauenstimme die sagt wo
es lang geht. Frank the Tank hat's gefallen.
 
Auf nach Berezino um auf die Küstenstraße zu kommen.Erster Punkt soll Elektro - Cherno werden. In Berezino fanden wir einen zweiten Sedan. Also aufteilen um so einen vorteil den anderen Teams zu haben. Ach was rede ich da, wir sind doch die besten der besten. Also erstmal Frühstückspause und die Route neu koordinieren. Half "the Moon" und Crio "de Navi" nehmen sich die Gefängnisinsel vor. Dagi "the Wine" und Frank "the Tank" den Rest der Punkte und die Koordinaten des Aufenthaltsortes der Person zu finden die den Schlüssel zu goldenen Oase hat.


 
POV Dagi:

Die unheilige Allianz aus KVC und PD war, wie Half "the Moon" schon folgerichtig festgestellt hat, absolut unaufhaltsam. Während man den Blau-Bandler die Drecksarbeit machen lies, bewachte die getreue Crio ihn strengen Blickes. Franks grandiose Fahrkünste und Dagis überragender Intellekt prädestinierten die beiden dafür, den Löwenanteil der Denkarbeit zu übernehmen und so kurvte man souverän von Duschgittern (20), über Autowracks(0) zu Sonnenschirmen (12) um mit glorreicher Zielsicherheit den wunderschönen, fast neuen und unverbrauchten Sedan ein gaaanz klein wenig falsch ... sagen wir einzuparken.




Aber Frank "the Tank" kann der Verlust eines läppischen Kfz's nicht stoppen. Als Geschäftsführer eines chernarusweit bekannten Busunternehmens kann er in fast jedem Planquadrat einen Dienstwagen vorweisen und so gings mit nur kurzer Verzögerung weiter um den VIF (Very Important Flutz) mitten im Nirgendwo dingfest zu machen.

Half "the Moon" bugsierte unter den wachsamen Argusaugen von Crio "de Navi" sein Fahrzeug als erster zum Zielpunkt und so konnte Team Weltherrschaft...äh Bravo als erstes Vollzug melden. Frank "the Tank" und Dagi "the Wine" (sprich: Divine) begegneten auf dem Weg zum VIF noch Team...äh nennen wir sie Noobert. Verzweifelt versuchten sie ihre lahme Karre  schneller den Berg hoch zu schieben, aber das Gelände stellte sich als stärker heraus. Riecht unsere Abgase, ihr Kack-Noobs*!

*Kack-Noobs ist ein klatschianisches Kosewort und bedeutet übersetzt so viel wie: liebe, grundgütige Menschen, die niemandem böse sein können.  <3






Ahhh ......entschuldigung, war kurz eingeschlafen.. So, wo waren wir...achso
Danke an die Schreiberlinge von den Teams Alpha und Bravo für ihre prima Berichtarbeit.


Das wars auch schon für und von uns, Danke natürlich an alle Teilnehmer, Bildermacher, Pausenbrotschmierer und den Erfinder von Latexkleidung.
« Letzte Änderung: Gestern um 09:11 von FetterLutz »