Autor: Shado47 Thema: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?  (Gelesen 5850 mal)

Offline Nico93

  • Überlebender
  • *
  • Beiträge: 5
  • Bohnen: + 0 / - 0
  • Abzeichen: 2
    Erster Beitrag
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: Nico
  • Registriert: Dez 2015
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #15 am: Mittwoch, 16.Mär 2016 - 19:14 Uhr »
Es gibt schon friendly Spieler, aber echt nicht viele :D Wenn ich so überlege, werde ich 20 mal abgeschossen bevor ich einen friendly Spieler treffe.
Manche sind auch so geil und sprechen einen und, damit der Kumpel dich dann killen kann. Ist mir schon paar mal passiert.
Oder ich spreche einen an, kriege eine Antwort und direkt Beil hinterher, obwohl ich keine Waffe gezogen habe und Ihn angesprochen habe.

Es sind einfach viele, die lieber mit Blei reden als jemanden zu helfen.

Aber wenn man sowas selber erlebt hat, dann bleibt eigentlich auch nichts übrig, wenn man überleben will.

Offline Fitch

  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 386
  • Bohnen: + 116 / - 8
  • Abzeichen: 4
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 4%
    • Ingame: Fitch
  • Registriert: Mär 2014
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #16 am: Mittwoch, 16.Mär 2016 - 20:53 Uhr »
Vllt sollte man sich auch mal die andere Seite anhören. Ich z.B. bin eine absolute Niete im PVP. Nich zuletzt deswegen, weil ich durch meine durchschnittlichen 15 FPS sowieso immer im Nachteil bin.

Aber weil ich eben so schlecht bin, schiesse ich auch sofort, wenn ich die Möglichkeit habe und meine Chancen , lebend davon zu kommen, bei 100 % sind.

Da kann das dann ebend auch sein, dass ich dir ohne vorwarnung von hinten in den Kopf schiesse.

Das hat nix mit PVP zutun, sondern einzig damit am Leben zu bleiben.

Offline Ascaron

  • Spender
  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 127
  • Bohnen: + 30 / - 1
  • Abzeichen: 4
    Spender
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 1%
    • Ingame: Dex Dillinger
  • Registriert: Jan 2015
  • Rangers lead your way
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #17 am: Mittwoch, 30.Mär 2016 - 13:28 Uhr »
Einer der Vorredner hatte schon einen guten Ansatz bezüglich realitätsnähe/ferne.

Als wirklich gutes Beispiel würde ich gerne die Serie "The Walking Dead" anführen.
Da sieht man eigentlich wie sich diese Gemeinschaft / Gruppe entwickelt.
Erst wollen sie alles ziemlich friedlich lösen, bekommen aber andauernd auf die "Fresse".
Achtung Spoiler! --- Bis sich die Gruppe von der anfangs defensiven (Verteidigungs-) Haltung zu einer aggresiv angreifenden Truppe entwickelt.

Und was zu friendly Spielern in DayZ zu sagen bleibt; vergiss es!
Wie oft habe ich mich über das schon geärgert.
Einige Male habe ich Bambis sogar mein Gear, inkl. Waffe usw. überlassen, mich freundlich verabschiedet und wollte meiner Wege ziehen.
BÄNG; und der gerade Beschenkte schoß auf mich obwohl ich ihm, bis auf die Kleidung am Leib und eine Nahkampfwaffe (Axt oä.) meist mein gesamtes Gear freiwillig überlassen hatte.

Sogar eine 3er Gruppe Mods aus diesem Forum, die sich selbst gerne als "friendly" darstellen hat ohne Grund auf mich geschossen. Obwohl ich alleine war und obwohl ich nicht aggresiv gehandelt hatte.
Naja, das ist eben DayZ.

Du musst das eben auch so sehen:
Als Hackuser oder Cheater jemanden zu töten ist weder "heldenhaft", noch herausfordernd, noch in irgendeiner Weise ein Erfolg. Da hat man nichts gut gemacht oder muss irgendwelche besonderen Fähigkeiten haben.
Im Endeffekt ist es nur dumm und feige.
Und dennoch gibt oder gab es viele die so etwas nutzen und sich total gut damit vorkommen (die armen geistigen Nackerpatzerln).

Genau so oder zumindest ähnlich ist es mit "Heckenschützen". Da muss man auch nichts können, sondern einfach nur an einem "schönen" Plätzchen warten bis einem so ein "nichts-Ahnender" vor die Flinte läuft.
Wow, was muss das für n Egoboost sein  [facepalm]; am besten noch mit ner M16 das ganze 60er Mag rauslassen um einmal zu treffen  :o

Aber ja, genau das ist DayZ und wir werden's nicht ändern.
Gewöhn dich dran oder lass es :)
*** Rangers lead your way ***

Offline Gundral

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 455
  • Bohnen: + 354 / - 4
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 12%
    • Ingame: Gundral
  • Registriert: Dez 2014
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #18 am: Mittwoch, 30.Mär 2016 - 14:04 Uhr »

Sogar eine 3er Gruppe Mods aus diesem Forum, die sich selbst gerne als "friendly" darstellen hat ohne Grund auf mich geschossen. Obwohl ich alleine war und obwohl ich nicht aggresiv gehandelt hatte.
Naja, das ist eben DayZ.


Auf dem GDZ Server gibt es nur eine Truppe die 3 Mods/Admins dabei hat ;) Musst also nicht hinterm Berg halten.
Und wir behaupten keineswegs freundlich zu sein. Eher das Gegenteil (siehe unter anderem auch die Fraktionsbeschreibung der Green Berets von Zoppel).

Aber es nimmt mich doch wunder... wann und wo haben wir dich denn erwischt?


Intel Core i7-4790K mit 4.00GHz
16 GB DDR3 1600MHZ
NVIDIA GeForce GTX 970
16GB RAM
250 GB SATA 3 SSD
2.0 TB SATA 3 HDD
Microsoft Windows 8.1

Offline FetterLutz

  • Global Moderator
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 391
  • Bohnen: + 1321 / - 0
  • Abzeichen: 7
    smurfi gefangen
    Lass krachen ...
    Tishina



Mehr ...

  • Aktivität: 34%
  • Likes/Beiträge: 48%
    • Ingame: FetterLutz
  • Registriert: Mär 2015
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #19 am: Mittwoch, 30.Mär 2016 - 14:26 Uhr »
@Ascaron
... und obwohl ich nicht aggresiv gehandelt hatte.
Naja, das ist eben DayZ.....


Auch das ist DayZ, oder kann es sein.
Es gibt andere Server, Roleplay ist Pflicht, Savezones zum Handeln und babbeln. PVP nur nach strengen Regeln oder in bestimmten, allen Spielern bekannten, Gebieten. KoS wird mit Verwarnungen, Temp oder Perm Ban geahndet.
Nachteil...es brauch eine recht gute Supporttruppe, mit Nerven aus Stahl, die entsprechende Streitfälle schlichtet. 
Und ebendiese  gibt es dort dann sehr häufig und aus den nichtigsten Gründen.
Ein großer Aufwand ist da notwendig, da die wenigsten Spieler Konflikte alleine lösen können.

So gesehen macht es sich der GDZ-Server einfach. Spielt wie ihr wollt, akzeptiert das die anderen spielen wie sie wollen, werdet froh oder lasst es. Und das ist gut so.

Ich persönlich spiele übrigens beides gerne. Möchte ich den Kick der Permanenten Anspannung, des ständig auf der Hut sein...auch mal jemanden von hinten wegholen....GermanDayZ. 
Mag ich Roleplay, Loottouren ohne das bei Sichtung fremder Spieler Adrenalin ausgeschüttet wird...dann geh ich auf die entsprechenden Server. Mitsamt deren restriktiven Regeln. Oder ich schwimme übers Meer nach Altis.

FetterLutz

Offline Ascaron

  • Spender
  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 127
  • Bohnen: + 30 / - 1
  • Abzeichen: 4
    Spender
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 1%
    • Ingame: Dex Dillinger
  • Registriert: Jan 2015
  • Rangers lead your way
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #20 am: Donnerstag, 31.Mär 2016 - 08:53 Uhr »
@ Gundral
Naja, es gab da sogar einen kleinen Streit weil das Mädl in eurer (?) Truppe behauptet hat ihr hättet gar nicht auf mich geschossen sondern mich nur deshalb gekillt weil ich nicht aus dem Haus kam.
Als sie dann das Vid angeguckt hatte musste sie aber zurückrudern weil deutlich erkennbar war, das ihr zuerst und grundlos das Feuer eröffnet hattet und ich nur Deckung suchte.
Aber egal, hab das ja nur als Beispiel angeführt.
Bin drüber weg :)


@ FetterLutz
Ja, genau das hab ich gesagt; das ist eben DayZ..... (hab resigniert und akzeptiert :))

Und um es noch einmal klarzustellen; ich habe nichts gegen PvP oder einen guten Kampf im speziellen.
Auch Leute die erst auf friendly machen und sich dann doch als Bandits herausstellen sind mir egal. Da kannst ja irgendwie reagieren.

Was mich aber nervt bzw. lange genervt hat sind Leute die in entsprechender Überzahl (also zB 3 vs 1) immer gleich drauflos ballern oder auch das Töten aus sicherer Entfernung (snipern). Klar gehört es dazu, aber wenn man 30 Mal (oder öfters) in Folge von "Snipsis" getötet wird, fragt man sich halt ob es überhaupt noch Sinn macht.

Da ist kein Spielspaß dahinter wenn du weißt, du gehst da nur rein um als Opfer zu fungieren. Wenn es nie oder fast nie zum Kampf kommt sondern du nur ständig dahingeschlachtet wirst; eben aus sicherer Distanz oder gegen eine Überzahl von Gegnern.
Obwohl die Überzahl ja auch ein toller Anreiz und spannend ist wenn du darauf irgendwie reagieren kannst.

Um nochmal den speziellen Fall mit Gundral's (?) 3er-Truppe zu erwähnen:
Da war nix spannend dran und auch keine Möglichkeit zu reagieren.
Eine Ebene ohne Deckung, ein Haus (das wo gleich links am Eingang der Kühlschrank steht) und 3 Leute die auf dich zukommen und gleich losballern. Das Haus ist von allen Seiten leicht einzusehen, da hast nicht den Hauch einer Chance gegen 3 Gegner.
0 Chance = Opfer = 0 Fun
(nicht wenn's manchmal passiert aber dauerhaft wird's öde)

Ich hoffe ich hab mich klar genug ausgedrückt. :)
*** Rangers lead your way ***

Offline Zoppel

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 645
  • Bohnen: + 1336 / - 14
  • Abzeichen: 6
    Tishina
    Spender
    500 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 49%
    • Ingame: Zoppela
  • Registriert: Jan 2016
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #21 am: Donnerstag, 31.Mär 2016 - 10:15 Uhr »
wenn der Kampf aussichtslos erscheint sollte man nicht in einer Ecke liegen bleiben bei schlechter Deckung.

Die Waffe durchgeladen, aufrecht stehen auf den Feind brüllen zu rennen und mindestens noch einen mitnehmen und in würde sterben.

So macht es dann auch spaß.

Hatte ich schon mal so eine Situation. Der Feind hatte damit nicht gerechnet. Ich konnte einen umlegen und im Kugelhagel fliehen.

Weißt du wenn man alles schon mal in Besitz hatte, man schon die größte Base hatte und diese auch schon das 20. mal geplündert wurde und das reine überleben ein Kinderspiel ist, macht es einfach nur noch spaß sich mit anderen zu messen, und die umzuschießen. 

PS: Ich hab war gestern auf der Suche nach einem großen Rucksack, fand ein unerfahrenen Spieler der mich nicht kannte und einen solchen Rucksack hatte. Ich begrüßte ihn und wir suchten gemeinsam ein Zelt für ihn. Es gibt schon manchmal mehr als nur PVP auf dem Server.
« Letzte Änderung: Donnerstag, 31.Mär 2016 - 10:18 Uhr von Zoppel »

Offline Gundral

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 455
  • Bohnen: + 354 / - 4
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 12%
    • Ingame: Gundral
  • Registriert: Dez 2014
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #22 am: Donnerstag, 31.Mär 2016 - 10:22 Uhr »

Naja, es gab da sogar einen kleinen Streit weil das Mädl in eurer (?) Truppe behauptet hat ihr hättet gar nicht auf mich geschossen sondern mich nur deshalb gekillt weil ich nicht aus dem Haus kam.
Als sie dann das Vid angeguckt hatte musste sie aber zurückrudern weil deutlich erkennbar war, das ihr zuerst und grundlos das Feuer eröffnet hattet und ich nur Deckung suchte.


Mädl in unserer Truppe  :o
Soweit ich weiss gibt es keine weiblichen Green Berets bei uns  [popkorn]

Ich verstehe aber auch deine Sicht der Dinge.
Überzahl ist aber auch nicht alles.
In 3vs1 Situationen kann man versuchen freundlich zu sein und der einzelne ballert einfach aus lauter Panik los.

Und oftmals wird einfach falsch wahrgenommen.
Mav hat zum Beispiel auch schon einen unbewaffneten der Tishina-Crew erschossen weil er den Kompass in der Hand für ne Pistole hielt ;D





Intel Core i7-4790K mit 4.00GHz
16 GB DDR3 1600MHZ
NVIDIA GeForce GTX 970
16GB RAM
250 GB SATA 3 SSD
2.0 TB SATA 3 HDD
Microsoft Windows 8.1

Offline Alter Mann

  • Spender
  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 57
  • Bohnen: + 117 / - 20
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 4%
    • Ingame: Alter Mann
  • Registriert: Sep 2015
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #23 am: Donnerstag, 31.Mär 2016 - 10:36 Uhr »
"Und oftmals wird einfach falsch wahrgenommen.
Mav hat zum Beispiel auch schon einen unbewaffneten der Tishina-Crew erschossen weil er den Kompass in der Hand für ne Pistole hielt ;D"

Chow und der Killer Kompass, die Geschichte wird dich immer verfolgen :)

Online zm4ster

  • Administrator
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 412
  • Bohnen: + 1170 / - 2
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 12%
  • Likes/Beiträge: 42%
    • Ingame: zm4ster
  • Registriert: Dez 2014
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #24 am: Donnerstag, 31.Mär 2016 - 10:43 Uhr »
"Und oftmals wird einfach falsch wahrgenommen.
Mav hat zum Beispiel auch schon einen unbewaffneten der Tishina-Crew erschossen weil er den Kompass in der Hand für ne Pistole hielt ;D"

Chow und der Killer Kompass, die Geschichte wird dich immer verfolgen :)

Das Video ist Legende  ;D :))

Offline Gundral

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 455
  • Bohnen: + 354 / - 4
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 12%
    • Ingame: Gundral
  • Registriert: Dez 2014
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #25 am: Donnerstag, 31.Mär 2016 - 10:55 Uhr »
Jop.
Beim Video hört man auch ganz klar wie ein: "Nicht schiessen" geschrien wird.
In der Live-Situation hat das aber keiner mitbekommen  [popkorn]

Man fährt aber auch nid mit nem Truck durch Stary!  ;D


Intel Core i7-4790K mit 4.00GHz
16 GB DDR3 1600MHZ
NVIDIA GeForce GTX 970
16GB RAM
250 GB SATA 3 SSD
2.0 TB SATA 3 HDD
Microsoft Windows 8.1

Offline Ascaron

  • Spender
  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 127
  • Bohnen: + 30 / - 1
  • Abzeichen: 4
    Spender
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 1%
    • Ingame: Dex Dillinger
  • Registriert: Jan 2015
  • Rangers lead your way
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #26 am: Donnerstag, 31.Mär 2016 - 10:59 Uhr »
@ Gundral
.... na dann war's wohl doch nicht eure Truppe  ???

Aber wie gesagt; spielt ja auch keine Rolle mehr.
Ist lange her, ich bin drüber weg und hab meine Spielweise geändert.

Ihr habt den netten, freundlichen, hilfsbereiten und großzügigen "Dex Dillinger" getötet (viel zu oft).
Aus seiner Asche erhob sich die bösartige "Terror*Prostituierte*"  >:D


Edit: ja klar, weil Prostituierte ja gleich viel netter klingt als B _ _ c h ;D
« Letzte Änderung: Donnerstag, 31.Mär 2016 - 11:03 Uhr von Ascaron »
*** Rangers lead your way ***

Offline MaVerick[LAS]

  • Administrator
  • Legende
  • *
  • Beiträge: 1251
  • Bohnen: + 1025 / - 40
  • Abzeichen: 7
    Tishina
    Spender
    500 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 3%
  • Likes/Beiträge: 38%
    • Ingame: MaVerick[LAS]
  • Registriert: Jan 2013
    • Gameplay Vids
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #27 am: Donnerstag, 31.Mär 2016 - 18:05 Uhr »
*kramt im Archiv rum*

Aja, hier: https://www.twitch.tv/maverick3001/v/22864934

Die Bedrohung durch die Kompassnadel ist klar zu erkennen und musste schnellstmöglich beseitigt werden. Wenn sowas ins Auge geht, überlegt nur mal!

Aber mit einer Aussage hier habt ihr recht, Solo hat mans nicht leicht momentan. Viele kleine und mittelgroße Gruppen unterwegs, wenn man denen über den Weg läuft endet das relativ selten in einem Gespräch. Stellt sich der Gegner allerdings leicht unklug an kann das aber auch sehr lustig werden ;)
« Letzte Änderung: Donnerstag, 31.Mär 2016 - 19:06 Uhr von MaVerick[LAS] »
Your head smells like a puppy!

Offline Jack Frost

  • Überlebender
  • *
  • Beiträge: 7
  • Bohnen: + 5 / - 0
  • Abzeichen: 2
    Erster Beitrag
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: Jack Frost
  • Registriert: Apr 2016
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #28 am: Dienstag, 12.Apr 2016 - 12:14 Uhr »
Gestern Abend habe ich dieses Thema hier entdeckt und muss einfach auch mal etwas dazu schreiben. Als erstes: @Shado47 : Ich vertrete genau deine Meinung und sehe dies im gleichen Sinne! Schade, dass ich erst seit wenigen Tagen hier im Forum / auf dem Server bin und in das Thema damit nicht schon eher einsteigen konnte. Mit mir hättest du so einen freundlichen Spieler gefunden, definitiv!! Solltest du das doch noch lesen, dann schreibe mich doch bitte mal an.

Was mich zum Schreiben veranlasst, ist eigentlich meine Enttäuschung. Ich habe, bevor ich mich hier angemeldet habe, natürlich gelesen, was hier auf dem Server so los ist. Ich entdeckte verschiedene Fraktionen, etwas über ein friedliches Dorf namens Tishina und sogar eine Terrororganisation, die die Gegend unsicher macht.
Das schien mir eine gute Mischung und klang erst einmal sehr ansprechend und auch von einer Terrorbande kann das Spiel leben. Wenn ich jetzt diese ganzen Posts durchlese, so sehe ich hier nur Terrorbanden, die sich gegenseitig abmurksen, eben ihren Spaß an PvP haben. Dies soll ja auch so sein und jeder kann spielen, wie er es möchte.

Allerdings... und jetzt komme ich zum Eröffnungsost von Shado und ich glaube das hat er auch ansprechen wollen... DayZ SA hat aber mehr zu bieten, als nur ständiges Waffen und Equip looten, um dann wieder zu sterben und um letztendlich wieder neu zu looten. Ergibt auf Dauer keinen Sinn, also aus meiner persönlichen Sicht.

Zitat von: Shado47
Ist diese Community hier also verroht oder hatte ich einfach nur einen ungünstigen Zeitpunkt erwischt um online zu sein, bei dem offenbar "mehr Banditen als normalerweise" zugleich online waren?
Diese Frage stelle ich mir nun auch. Einfach um zu gucken, ob es Sinn ergibt, hier weitere Zeit ins Spiel zu investieren und auch über eine evtl. finanzielle Unterstützung nachzudenken. Achtung: Soll jetzt bitte nicht als Erpressung oder so verstanden werden.. wenn mir eine Sache gefällt, dann möchte ich die Sache auch gern unterstützen! Nur weiß ich noch nicht, ob mir die Sache überhaupt noch gefällt.

DayZ SA bietet eine Bandbreite an Möglichkeiten. PvP, aber auch Survival. Ich persönlich bevorzuge die Survivalecke, habe auch gut zu tun. Fakt ist also, es gibt verschiedene Spielertypen. Jeder wie er will. Nur, und da liegt wahrscheinlich das Hauptproblem bei DayZ SA, haben die Survival-Spielertypen kaum Spaß am Spiel. Einfach, weil irgendwann ein militärisch voll ausgerüsteter Spieler kommt und dich übern Haufen schießt. Alle "Arbeit" war umsonst, das Zelt kann ich nicht mehr nutzen und meine Base kann ich nur noch für paar Tage benutzen bzw. durch neue Zelte ersetzen. Nur weil ich eine Gefahr darstellte, obwohl ich mit Sicherheit keine Gefahr bin/war.

Zitat von: Ascaron
Ihr habt den netten, freundlichen, hilfsbereiten und großzügigen "Dex Dillinger" getötet (viel zu oft).

Und wenn das passiert, dann macht es für solche Spielertypen auf Dauer eben keinen Spaß. Ja und so verliert man auch Spieler. Es werden nur jene Spieler bleiben, die sich gegenseitig vernichten. Die Survivaler werden dem Spiel den Rücken kehren.
Ich persönlich finde es ja spannend, wenn es keine PvP-Zonen gibt und man als Survivaler die ständige Gefahr im Nacken hat. Aber wenn ich durch den Wald laufe und plötzlich mein Bildschirm schwarz wird (You are dead.), dann ist es auch wieder sinnlos. Somit habe ich ja gar nicht erst die Chance mein Spiel zu spielen.
Wann wird denn entschieden, dass ein Spieler eine Gefahr ist. Gleich von Beginn an? Ist denn wirklich jeder Spieler mein Gegner, obwohl er nur durch den Wald läuft und nach nem Wildschwein sucht, damit er was zu essen bekommt und er nicht in die "gefährliche" Stadt muss?

Zitat von: GrimReaper
So war dayz am ersten tag... und wir auch weiterhin so bleiben... Warum weichst du nicht auf einen rp Server aus ? Gibt ja genug von denen wo pvp geregelt ist.

Ich glaube darum geht es gar nicht, was auch der Eröffner des Threads versucht hat zu beschreiben. Jeder einzelne entscheidet selbst, wann er den Abzug betätigt. Muss denn wirklich alles geregelt sein oder zeigt es doch den Charakter der Leute, die hinter der Tastatur/Maus sitzen. Wie gesagt, man muss nicht schießen, nur weil einer an einem vorbei rennt. Die Entscheidung trifft jeder selbst. Und ich kann es auch nicht nachvollziehen.
Genauso wenig kann ich nachvollziehen, dass man einem Spieler hilft, der dann allerdings die geschenkten Waffen auf einen richtet. Macht es denn mehr Freude jemanden rücklings abzuknallen, als gegenseitig die Freude und Dankbarkeit zu teilen? Evtl. auch mal paar Minuten gemeinsam loszuziehen? So ist es auch mit den Heckenschützen im Wald. Nichts anderes... Was ist denn die Intention, einen anderen von A nach B bewegenden Spielen platt zu machen? Nur weil er in drei Tagen mal eine Gefahr sein könnte?

Und hier sehe ich ein weiteres Problem an DayZ SA: Das Problem erscheint mir, dass es aus Arma bzw. aus der DayZMod entstand. Viele Spieler sind nachgezogen, um ihr PvP hier weiterzumachen. Dean Hall sagte mal zu Anfang, dass das Endprodukt dem Arma- oder Mod-Spieler nicht gefallen wird. Ich glaube er wollte in die Survivalecke bzw. wo Spieler miteinander spielen und nicht gegeneinander und hat es nicht geschafft, was durch das ständige PvP bzw. aggressive Verhalten der Spieler zerstört wird. Auch kann ich auf einen Server, wo PvP geregelt ist, wechseln. Macht aber keinen Unterschied, ob ich tot bin oder plötzlich nen Spruch "Halt, das ist ein Überfall" kommt und ich alle meine Sachen los bin, nur weil ich gerade einen Hirsch zerlege und mich eher darauf konzentriere. Kann ja alles sein und soll es auch, aber wenn 98% der Spieler so reagieren, dann ist jeder Schritt auf die Wiese mein Todesurteil (solang ein Spieler in der Nähe ist).Wenn ich einen solchen Spieler sehe, dann beobachte ich ihn und ziehe weiter. Hingehen? Nein danke, würde ich allerdings gern.. nur weil das Aggressionspotential der Spieler so hoch ist, ist die Gefahr eines Kills oder eines Überfalls viel zu hoch. Und das ist traurig und zerstört das Spiel. Finde ich jedenfalls. Letztendlich bleibt mir nur, auf einem Server zu spielen, wo max. 2-3 Spieler online sind. Macht aber auf Dauer auch keinen Spaß. Die Grundidee hier auf dem Server finde ich klasse, gerade Tishina usw. Letztendlich liegt es aber am Spieler, wie es sich verhält und was er daraus macht...

Und nun zum Schluss: Ja tut mir leid, ist ganz schön viel...
Zitat von: Ascaron
Genau so oder zumindest ähnlich ist es mit "Heckenschützen". Da muss man auch nichts können, sondern einfach nur an einem "schönen" Plätzchen warten bis einem so ein "nichts-Ahnender" vor die Flinte läuft.

Und das ist ein weiteres Problem. Im Spiel fehlt einfach ein Skillsystem und das ist, wie Shado auch schon erkannte, ein Ding der Entwickler. Muss nochmal kurz ausholen... Dieses Spiel ist inzwischen sehr realistisch geworden. Es beginnt beim Ermitteln der Blutgruppe, geht über das Gesundheitssystem (Hunger, Durst, Unterkühlung, Überhitzung) bis hin zum Beinbruch, zur Vergiftung und/oder Bewusstlosigkeit. Die Facette ist groß.
Aber jeder Depp kann sich ne Sniper holen und damit rumballern. Wenn ich als Entwickler so ein aufwendiges Gesundheits- oder Überlebenssystem einbaue, warum dann nicht auch ein solches realistisches System bei den Waffen? Ein RL-Sniper braucht erst einmal Tage, um seinen Ghillie zu basteln, sie stecken immens Arbeit in diesen Anzug. Auch verbringen sie Wochen auf dem Schießplatz, um ihre Waffe zu justieren bzw. auf sich einzuschießen und müssen sich speziell ausbilden lassen. Jetzt bitte keine Antwort: Das ist nur ein Spiel. Wie oben beschrieben... wenn ich so viel Arbeit bezüglich Realismus bei allem anderen lege, wieso dann nicht bei Waffen? So könnte man eine Pistole ab einem Skillwert von 5 ordentlich bedienen, eine AK ab einem Wert von 10 und eine Sniper ab einem Wert von 15. Sicher könnte ich auch eine Waffe von Anfang an bedienen, aber dann wären es mehr Zufallstreffer, als alles andere. Weiß der Geier wie das ablaufen könnte. (Und viel mehr Zombies müssen her... aber das ist ein anderes Thema). Das gilt auch für Bogen etc. Jedenfalls bedarf es für den Umgang mit einer Waffe einer Ausbildung und nicht mal kurz in die Hand genommen und ab geht's... wie gesagt, nochmal!!, alles im Bezug auf den ganzen anderen Realismus des Spiels.

Sterben muss weh tun.. Ich muss einen gestylten Charakter verlieren, wenn ich sterbe, dann gehe ich auch nicht mehr direkt auf Konfrontation, sondern versuche die Situation deeskalierend zu lösen. Und der Nervenkitzel würde auch nicht flöten gehen. Es müsste auch eine Art Charma-System geben, dass das Spielen beim Töten anderer Spieler anders macht, sodass ich dreimal überlege, ob ich abdrücke. Und wenn jemand einen Banditen spielen möchte, dann soll er es, muss aber mit den Konsequenzen auch umgehen können. Leider muss es immer erst weh tun, bevor Menschen (und das ist der Spieler hinter der Tastatur) vernünftig und besonnen handeln. Das zeigt auch, dass Anarchie nie funktionieren wird bzw. sich alle gegenseitig die Köppe einhauen.

Danke Leuts... musste mal gesagt werden... :)


Ps: Daher nochmal ein dickes Danke an den Spieler (der Bürgermeister, habe leider den Namen schon wieder vergessen) gestern, der mich in Tishina am Schuppen lebend sitzen lassen hat. War mein erster Spielerkontakt hier auf dem Server, da ich sonst im Wald lebe und die Sache ging, sehr erfreulich für mich, gut aus... :)
« Letzte Änderung: Dienstag, 12.Apr 2016 - 12:23 Uhr von Jack Frost »

Offline Gundral

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 455
  • Bohnen: + 354 / - 4
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 12%
    • Ingame: Gundral
  • Registriert: Dez 2014
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #29 am: Dienstag, 12.Apr 2016 - 12:59 Uhr »
Hi Jack

Ich verstehe deine Einstellung.
Allerdings würde es mich noch wunder nehmen wie viele Stunden du mittlerweile bei DayZ hast.

Ich bin bald bei 1000 und der Rest meiner Truppe hat noch mehr wenn ich das richtig im Kopf habe.
Ab einem gewissen Zeitpunkt hat sich das Survival-Leben halt für einige (wie auch mich) erledigt.

Verstehe das bitte nicht falsch: Ich würde mich sehr darüber freuen wenn viel weniger Essen spawnen würde.
Ab und an mal jagen oder Angeln ist in Ordnung.
Aber nicht dauerhaft und wenn es nicht nötig ist...

Ich denke aber nichts was hier geschrieben wurde oder noch geschrieben wird kann dir wirklich ein gefühl vermitteln wie es auf dem Server abgeht.
Am besten austesten und mal schauen  ;)

Momentan ist ja leider etwas die Luft raus was es natürlich etwas schwierig macht sich ein gutes Bild machen zu können, aber hoffentlich ist 0.60 nicht mehr all zu weit entfernt und dann wird es sicher wieder etwas bergauf gehen  :) (y)

PS: Der "Bürgermeister" ist Zmaster und ist unser Event-Mod  ;D


Intel Core i7-4790K mit 4.00GHz
16 GB DDR3 1600MHZ
NVIDIA GeForce GTX 970
16GB RAM
250 GB SATA 3 SSD
2.0 TB SATA 3 HDD
Microsoft Windows 8.1