Autor: Shado47 Thema: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?  (Gelesen 5839 mal)

Offline Shado47

  • Überlebender
  • *
  • Beiträge: 3
  • Bohnen: + 4 / - 0
  • Abzeichen: 2
    Erster Beitrag
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: Peaceful Adrian
  • Registriert: Mär 2016
  • If life gives you a potato... you have a potato.
    • Axanthic Game Studios
Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 07:57 Uhr »
Moin moin allerseits,

ich bin ziemlich neu hier und hab daher auch noch nicht so viel Zeit auf dem Server verbracht, habe es aber geschafft in relativ kurzer Zeit einen guten Char zu erspielen und in Gegenden mit brauchbarem Loot zu gelangen. Ich bin der Community hauptsächlich deshalb beigetreten, weil ich die nicht-whitelisted Server satt hatte bei denen jeder einfach hirnlos auf alles was sich bewegt das Feuer eröffnet und hatte mich darauf gefreut auf diesem Server hier freundlichen Individuen zu begegnen und vielleicht einer Gruppe beizutreten.

Tja, Fehlanzeige. Nicht einmal, nicht zweimal, sondern 3x wurde gestern auf meinem Weg irgendwo aus dem Verborgenen das Feuer auf mich eröffnet, niemand war zu sehen, die User versuchen gar nicht erst Kontakt aufzunehmen. Warum denn auch mit jemandem Team machen wenn man ihn einfach abschlachten kann. Bisher weigere ich mich noch standhaft, ebenfalls diese Art von Abschaum zu werden die alles abschlachtet was sich bewegt... außer Zombies natürlich. Und Wildlife. Und das Meer. Also im Grunde nur Spieler. Im Team zu spielen bringt doch viele Vorteile mit sich. Mehr Möglichkeiten die gefundene Munition zu verwerten, höhere Chancen beim Versuch, ein Fahrzeug zu finden und zu reparieren (Spieler 1 durchsucht alle Schuppen in der einen Hälfte des Dorfes, Spieler 2 alle anderen). Aber sowas gibts anscheinend nur in Youtube videos und auf ... Mini Communities? Nein, das stimmt auch nicht. Es gibt sehr viele Videos auf Youtube von freundlichen Begegnungen und Teams auf großen Servern mit 30+ Spielern online gleichzeitig, sogar mit vollen Servern.

Ist diese Community hier also verroht oder hatte ich einfach nur einen ungünstigen Zeitpunkt erwischt um online zu sein, bei dem offenbar "mehr Banditen als normalerweise" zugleich online waren? Wenn sich hier jemand whitelisten lässt, macht er das nicht aus ähnlichen Gründen wie ich? In der Hoffnung, weg zu kommen von den riesigen PvP Wiesen wo jeder jeden schlachtet und im Grunde keiner davon profitiert weil es sogar die Schlächter irgendwann selbst erwischt? Um freundliche deutschsprachige Spieler zu treffen die positiv auf einen zu gehen (wenn man sich feindselig verhält ist immernoch genug Zeit zum Schießen) anstatt einfach hirnlos das Feuer zu eröffnen? Sind diese Werte denn in dieser Community zu finden? Gibt es Leute die gerne ein Team gründen würden und ein Fahrzeug besorgen und ein Zelt sammeln und irgendwo ein Camp errichten wollen würden?

Oder sind wir hier bei den Ferengi Piraten, wo es nur um Profit geht und Sieg und "who shoots first"? Ich wäre froh wenn mir jemand diese Fragen beantworten könnte. Und seid ehrlich. Rumheuchelei, damit belügt ihr euch doch auch nur selbst. Wenn ihr selbst tatsächlich noch zu denen gehört, die positiv auf Spieler zu gehen anstatt einfach drauf los zu ballern, dann scheut euch nicht das zu sagen. Man sollte meinen eine geschlossene Community müsste sich ein gewisses Maß an Menschlichkeit im Spiel bewahrt haben. Bisher sieht es aber nicht danach aus. Aber vielleicht werde ich ja mal positiv überrascht.

Achja, und um noch eine Sünde zu beichten. Ich habe tatsächlich auf einem public Server kürzlich selbst das Feuer auf einen User eröffnet ohne ihn vorher anzusprechen und auf ihn zu zu gehen. War das erste Mal. Hatte allerdings auch den Hintergrund dass ich ne infizierte Wunde hatte und meine Health absolut am Boden war, ich war also auch ein leichtes Ziel. Es war dunkel und naja, ich geriet halt ein "bisschen in Panik". Kommt vor, bin aber nicht stolz drauf. Immerhin spiele ich DayZ jetzt seit mehreren Jahren und habe bis kürzlich meine weiße Weste bewahrt. Wer kann das schon von sich sagen.

Versteht mich nicht falsch Leute. Das hier ist kein "whining" oder irgendwas. Das ist eher einfach Enttäuschung, wenn man 2-3 Jahre lang quasi fast niemanden trifft der nicht sofort das Feuer eröffnet ist das irgendwann schon frustrierend, speziell auf diesem Server. Und ich will sicher gehen, bevor ich hier noch mehr Zeit verbringe, dass es tatsächlich noch freundliche Spieler gibt .

Wie die 1. Story oben ausgegangen ist? Auf diesem Server hier, wo mich 3 Leute abgeschossen haben aus dem Verborgenen? Die ersten 2 habe ich überlebt, um ein paar Häuser Ecken rennen hat gereicht und sie haben mich aus den Augen verloren. Der dritte hat mich allerdings erwischt.

Wie die 2. Story oben ausgegangen ist, meine Beichte? Kurz nachdem ich den User erschossen hatte und dabei war, zu sehen ob er etwas brauchbares dabei hat, wurde ich hinterrücks von einem anderen User erschossen, vermutlich ein Kamerad von ihm. Karma. Von der Logik her betrachtet aber nicht sinnvoll, weil er alleine nicht die Sachen seines Kumpanen vom despawnen abhalten konnte, dafür hätte er den zusätzlichen Inventarplatz eines Gefangenen gebraucht der so lange das Zeug hält, bis der getötete wieder die Ausgangsposition erreicht hat. Ist zugegebenerweise aber eher eine seltene Taktik, wenn auch eine Interessante. Erinnert an das Spiel "One Life" oder wie es heißt, welches darauf abzielt dass man User nicht einfach erschießt sondern eher "versklavt" und sie eventuell irgendwann in die Freiheit entlässt (dazu ist zu sagen dass in jenem Spiel alle User nur 1 Leben haben, ergo keine 2. Chance bekommen wenn sie tot sind).

Achja, hier haben wirs ja: http://onelifegame.com/?lang=de
Perma Death. Aber an DayZ sieht man bereits dass das konzept von One Life zum scheitern verurteilt ist. Die Mentalität der User ist einfach eine andere. Jeder killt jeden und will dessen Zeug und hat das dann so lange bis er selbst gekillt wird. One Life wird sehr schnell ausgestorben sein.


Naja, das wars dann mal von mir fürs erste. Ich würde mich freuen wenn das hier nicht einfach abgestempelt werden würde als "Crybaby" und "Noob" sondern zu einer ernsthaften Diskussion führt. Und ich denke, in dieser Diskussion können existierende Teams auf dem Server, falls es sowas gibt, auch Leute anwerben von denen sie sehen, dass sie zu den "good guys" gehören. Und wenn nicht... naja, ich suche auf jeden Fall ein paar Kameraden die genauso denken wie ich und gerne mal auf freundliche User stoßen würden.

Danke fürs Lesen leuts,
~Shado47
Roses are red,Violets are blue,ph’nglui mglw’nafh,wgah’nagl Cthulhu.

Offline Alkazoon

  • Meister der Zahlen
  • Spender
  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 131
  • Bohnen: + 159 / - 1
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 1%
  • Likes/Beiträge: 5%
    • Ingame: Alkazoon
  • Registriert: Nov 2015
  • i nix wisse
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #1 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 08:38 Uhr »
Moin shado, also deine beweggründe dich hier zu whitelisten hatten so eknige, tatsache ist, die whitelist speziell auf diesem server hat den einzigen grund die cheater fern zu halten. Da hier keinerlei regeln bezüglich des spielverhaltens herrschen, ist einfach damit zu rechnen das man immer wieder grundlos abgeknallt wird. Es gibt sicher genug leute die friendly sind, ich bin einer davon, ein einziges mal bin ich agressiv vorgegangen, da ich an einem tag 7 mal erschossen wurde. Und selbst das hat mir am ende leid getan. Aber nichts desto trotz, die spielweise eines einzelnen kann dafür sorgen das viele hier ihr eigenes verhalten ändern und lieber banditit spielen statt freundlich zu bleiben. "Es lohnt nicht sich aufzulooten um danach gleich grundlos abgeschossen zu werden" ist die deviese. Aber diese leute lassen sich auch zugleich den eigentlichen Spaß am spiel nehmen, ich ändere für meinen teil auf keinen fall mein verhalten anderen spielern gegenüber, was nicht heißt das ich nicht wieder mal nach 7 toden die schnautze fürn moment voll hab... was sicher ist: jeder spielt für sich die eigenen regeln, die einen machen es sich leicht, die anderen versuchen alles um den Spaß und die spannung hoch zu halten. Um deine frage deutlich zu beantworten: dieser server ist KEIN friendly server, was aber nicht heißt das es keine friendly leute gibt.
Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann. Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht.

Offline Shado47

  • Überlebender
  • *
  • Beiträge: 3
  • Bohnen: + 4 / - 0
  • Abzeichen: 2
    Erster Beitrag
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: Peaceful Adrian
  • Registriert: Mär 2016
  • If life gives you a potato... you have a potato.
    • Axanthic Game Studios
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #2 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 09:01 Uhr »
Es geht ja auch nicht nur darum, es geht generell um die degenerierte Spielermentalität dass man auf alles schießen muss was sich bewegt und man damit natürlich auch sehr vielen Leuten den Spaß am Spiel nimmt. Wer sowas machen will soll Rust spielen. Dass es hier keine Regeln rund um PvP und friendly gibt ist ja auch verständlich, man muss sich ja VERTEIDIGEN können. Aber einfach auf alles schießen was sich bewegt ist kein gutes Gameplay. Im Grunde ist es ein Fehlkonzept auf Seite des Spiels selbst. Es ist sehr weit vom Realismus entfernt obwohl es verzweifelt versucht, so realistisch wie möglich zu sein. Weil es so gut wie keine Menschlichkeit mehr gibt in DayZ. Wenn ein Spieler in der Region in der er spawnt bereits Waffen und Munition findet und Nahrung im Überfluss, was macht er dann wohl? Natürlich sucht er sich sein Endgame Loot nicht selbst so wie es die ehrlichen Spieler tun, nein, er geht auf die Jagd. Und sucht sich irgendein Opfer welches Tage in seinen Char gesteckt hat, vielleicht sogar Wochen, um Militärstellungen abzusuchen und Heli Crashes zu finden und Krankheiten und Verletzungen zu überwinden, versteckt sich wie eine Pussy irgendwo in einem Sniperstandort wo man gutes Blickfeld auf einen POI hat, und erschießt den, der viel Zeit und Mühe in seinen Char investiert hat um sich sein Zeug zu klauen. Das ist eine armselige Spielweise und im Grunde ein Fehlkonzept seitens der DayZ Entwickler. So verliert man User, bzw sorgt dafür dass nach und nach alle User zu Banditen werden.
Roses are red,Violets are blue,ph’nglui mglw’nafh,wgah’nagl Cthulhu.

Offline Gundral

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 455
  • Bohnen: + 354 / - 4
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 12%
    • Ingame: Gundral
  • Registriert: Dez 2014
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #3 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 09:10 Uhr »
Hallo Shado

Problem ist momentan sicherlich das es einfach ab einem gewissen Zeitpunkt nix mehr zu tun gibt ausser PvP.
Als Teil der Green Berets Fraktion auf dem Server gehen wir auch eher... Bleihaltig vor ;)

Deine genannten Vorteile für das Spielen in einer Gruppe sind absolut richtig, aber ich denke die meisten Spieler auf unserem Server sind bereits Teil einer Gruppe.
Wieso dann also das Risiko eingehen das man von einem unbekannten  verarscht wird und hinterrücks abgeknallt wird?

Ich kann dich aber beruhigen: Es gibt defintiv auch freundliche Spieler auf dem Server. Man braucht manchmal etwas Glück und es wird wohl deutlich seltener sein als treffen mit Schiesswütigen aber es gibt sie dennoch.

Wenn du einen Friendly Only Server ohne KOS suchst dann wirst du bei uns wohl nicht glücklich.
Wie Alki bereits erklärt hat ist der Hauptgrund für die Whitelist ein vermeiden von Cheatern, Hackern und Glitcher.

Zusätzlich gibt es auch ein Gefühl einer Gemeinschaft die über die Spielergruppen hinausgeht.
Oftmals wird nach nem Kampf in der Shoutbox oder auch mal im TS über die Begegnung gesprochen und gelacht.

Ich will kein "Friede, Freude, Eierkuchen" Server und bin entsprechend mit unserem GDZ Server absolut zufrieden  ;D

Wenn du mit falschen Erwartungen hier angekommen bist tut es mir leid, aber so ist es nun Mal.


Intel Core i7-4790K mit 4.00GHz
16 GB DDR3 1600MHZ
NVIDIA GeForce GTX 970
16GB RAM
250 GB SATA 3 SSD
2.0 TB SATA 3 HDD
Microsoft Windows 8.1

Offline Chowzilla

  • Spender
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 415
  • Bohnen: + 470 / - 25
  • Abzeichen: 6
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 16%
    • Ingame: Chow
  • Registriert: Jul 2014
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #4 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 09:11 Uhr »
So war dayz am ersten tag... und wir auch weiterhin so bleiben...


Warum weichst du nicht auf einen rp Server aus ? Gibt ja genug von denen wo pvp geregelt ist

Offline Shado47

  • Überlebender
  • *
  • Beiträge: 3
  • Bohnen: + 4 / - 0
  • Abzeichen: 2
    Erster Beitrag
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: Peaceful Adrian
  • Registriert: Mär 2016
  • If life gives you a potato... you have a potato.
    • Axanthic Game Studios
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #5 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 09:28 Uhr »
Es geht ja auch nicht um ein Einführen von PvP Regeln, es geht eher generell um die Mentalität der Spieler in der gesamten DayZ Community, den Verlust von Menschlichkeit und Vertrauen im Augenblick in dem die User auf einen Server joinen. Das Problem lässt sich in dem Thread hier sicher nicht lösen, aber man kann es doch diskutieren und sehen wo jeder mit seiner Meinung steht, und mal schaun ob nicht vielleicht auch ein paar Banditen bereit wären ihre Spielweise zu ändern um es für andere angenehmer zu gestalten und ein paar Kameradschaften zu schließen.

Es gibt für Minecraft eine Mod namens Crafting Dead, basiert auf DayZ. Da hatte ich einen Clan mit dem Clanziel, positiv auf User zu zu gehen und denen zu helfen, welche dauerhaft von Leuten einfach abgeschlachtet wurden um eine Verrohung dieser User zu verhindern, um ihnen zu zeigen dass User auch positiv aufeinander zu gehen und sich ohne Gegenleistung helfen können. Wenn ich auf germandayz jemandem begegne der keine Nahrung mehr hat und hungrig ist teile ich natürlich. Wenn er wehrlos ist ohne eine Waffe kann ich ihm ja meine Pistole geben. Die "plot synopsis" des Spiels setzt uns alle ins selbe Boot, wir sind alle auf derselben Seite in einer von Zombies überrannten Welt beim Versuch zu überleben. Was wir daraus machen, ob wir unsere Menschlichkeit verlieren, liegt ganz alleine an uns. Das "passiert" nicht einfach. Das ist eine bewusste Entscheidung. Ich sehe einen User. Was mache ich? Erschieße ich ihn? Gehe ich positiv auf ihn zu, biete ihm Hilfe an oder nehme womöglich sogar Hilfe an, falls meine Health niedrig ist und er ein Saline Bag IV hat? Das sind alles bewusste Entscheidungen.

Was meint ihr dazu? Wie geht ihr denn auf die User zu, denen ihr begegnet?
Roses are red,Violets are blue,ph’nglui mglw’nafh,wgah’nagl Cthulhu.

Offline Alkazoon

  • Meister der Zahlen
  • Spender
  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 131
  • Bohnen: + 159 / - 1
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 1%
  • Likes/Beiträge: 5%
    • Ingame: Alkazoon
  • Registriert: Nov 2015
  • i nix wisse
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #6 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 09:39 Uhr »
Zum punkt " das hat mit der realität nichts mehr zu tun"
Ich bin mir nicht sicher wie man sich verhalten würde wenn man tatsächlich in so einer situation stecken würde. Die eigene gruppe in Gefahr bringen und dem "neuen" vertrauen, oder gleich beseitigen? Wir hazten beide fälle, und in beiden fällen schon falsch gehandelt, sowohl mal indiltriert worden, als auch unschuldige gnadenlos abgeknallt. Es ist eine frage der situation, wenn ich alleine unterwegs bin, bin ich immer (bis auf bis jetzt 1 Situation) friendly und rede mit den leuten oder ziehe mich zurück. Bei 90% werde ich abgeschossen ohne grund, ich gebe sogar meine waffe her damit der andere vorwärts kommt, reicht ihnen aber nicht. Um es zu zitieren "manche menschen wollen die welt einfach nur brennen sehen" und so ist es bei dayz. Du hast am anfang 50 Spieler, einer davon muss unfreundlich srin und kos betreiben, somit zieht er zwangsläufig mehrere spieler auf die gleiche Seite, weil diese die schnautze voll davon haben... nicht jeder kann dem spiel so einen Spaß und die freude entlocken wie zb. Du oder ich, andere erfreuen sich darüber, jemanden vor wut tanzen zu sehen weil er grad weggesniped wurde. Das kriegst du nicht raus und es wäre aich sinnfrei durch chernarus zu laifen mit der gewissheit das einem nichts passieten kann. Wir (die menschen) sind bis dato die unangefochtene gefahr in dayz, und solange es keine zombiehorden gibt, die man alleine nicht bewältigen kann, braucht es theoretisch keinen Zusammenhalt. Wie gesagt, theoretisch. Auto looten etc. Mal von abgesehen. Es ist wie mit einem anderen spiel, nimm die Gefahr weg, macht am anfang Spaß da man sachen machen kann was man vorher nicht konnte, aber es fehlt was. Etwas wntscheidendes. Der nervenkitzel, der grund, weshalb wir alle dayz spielen.  Deine Argumente sind vällig verständlich und diese teile ich mit dir und bin der selben überzeugung. Aber es ist ein wesentlicher, momentan ein wenig übertriebener, aber sehr wichtiger bestandteil von alias dayz standalone
Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann. Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht.

Offline Gundral

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 455
  • Bohnen: + 354 / - 4
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 12%
    • Ingame: Gundral
  • Registriert: Dez 2014
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #7 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 09:41 Uhr »
Wenn ich auf Sprechdistanz an den anderen herankomme und das Gespräch eröffnen kann liegt es meist an ihm wie es ausgeht ;)

Essen, Waffen und Kleider habe ich in diesen Situationen auch schon verteilt.
Aber auf Distanzen wo eine Kommunikation nicht möglich ist gehe ich kein Risiko ein (ausser ich sehe das er unbewaffnet bzw. ein Bambi ist).

Ich find es toll wie alle immer mit "Menschlichkeit" usw. kommen.
Es ist ein Spiel!
Die Gefahr von jemandem aufs Korn genommen zu werden den man nicht mal sieht macht doch auch das spezielle Gefühl von DayZ aus.

In einem anderen Thread hatte ich bereits ähnliche Diskussionen ;) Da wurde mir im Anschluss vorgeworfen ich hätte das Spiel nicht verstanden und soll mir doch mal überlegen wie ich in "echt" reagieren würde.

Um ehrlich zu sein: genau so wie im Spiel vermutlich.
Wenn es heisst: "Ich oder Er" dann soll lieber "Er" am Boden liegen.
Und das ich unbekannte Opfere damit meine Freunde Essen haben und wir Waffen und Munition bekommen um uns zu verteidigen oder weitere Ressourcen zu ergattern ist meiner Meinung nach nur logisch.
Ebenso wie ein möglichst verstecktes vorgehen damit das Risiko des eigenen Todes so gering wie möglich ist.


Intel Core i7-4790K mit 4.00GHz
16 GB DDR3 1600MHZ
NVIDIA GeForce GTX 970
16GB RAM
250 GB SATA 3 SSD
2.0 TB SATA 3 HDD
Microsoft Windows 8.1

Offline Esthy

  • Spender
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 536
  • Bohnen: + 262 / - 78
  • Abzeichen: 6
    Spender
    500 Beiträge
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 9%
    • Ingame: Esthy
  • Registriert: Mär 2014
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #8 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 10:05 Uhr »
Hallo Shado

Problem ist momentan sicherlich das es einfach ab einem gewissen Zeitpunkt nix mehr zu tun gibt ausser PvP.
Als Teil der Green Berets Fraktion auf dem Server gehen wir auch eher... Bleihaltig vor ;)

Deine genannten Vorteile für das Spielen in einer Gruppe sind absolut richtig, aber ich denke die meisten Spieler auf unserem Server sind bereits Teil einer Gruppe.
Wieso dann also das Risiko eingehen das man von einem unbekannten  verarscht wird und hinterrücks abgeknallt wird?

Ich kann dich aber beruhigen: Es gibt defintiv auch freundliche Spieler auf dem Server. Man braucht manchmal etwas Glück und es wird wohl deutlich seltener sein als treffen mit Schiesswütigen aber es gibt sie dennoch.

Wenn du einen Friendly Only Server ohne KOS suchst dann wirst du bei uns wohl nicht glücklich.
Wie Alki bereits erklärt hat ist der Hauptgrund für die Whitelist ein vermeiden von Cheatern, Hackern und Glitcher.

Zusätzlich gibt es auch ein Gefühl einer Gemeinschaft die über die Spielergruppen hinausgeht.
Oftmals wird nach nem Kampf in der Shoutbox oder auch mal im TS über die Begegnung gesprochen und gelacht.

Ich will kein "Friede, Freude, Eierkuchen" Server und bin entsprechend mit unserem GDZ Server absolut zufrieden  ;D

Wenn du mit falschen Erwartungen hier angekommen bist tut es mir leid, aber so ist es nun Mal.

Wenn ich auf Sprechdistanz an den anderen herankomme und das Gespräch eröffnen kann liegt es meist an ihm wie es ausgeht ;)

Essen, Waffen und Kleider habe ich in diesen Situationen auch schon verteilt.
Aber auf Distanzen wo eine Kommunikation nicht möglich ist gehe ich kein Risiko ein (ausser ich sehe das er unbewaffnet bzw. ein Bambi ist).

Ich find es toll wie alle immer mit "Menschlichkeit" usw. kommen.
Es ist ein Spiel!
Die Gefahr von jemandem aufs Korn genommen zu werden den man nicht mal sieht macht doch auch das spezielle Gefühl von DayZ aus.

In einem anderen Thread hatte ich bereits ähnliche Diskussionen ;) Da wurde mir im Anschluss vorgeworfen ich hätte das Spiel nicht verstanden und soll mir doch mal überlegen wie ich in "echt" reagieren würde.

Um ehrlich zu sein: genau so wie im Spiel vermutlich.
Wenn es heisst: "Ich oder Er" dann soll lieber "Er" am Boden liegen.
Und das ich unbekannte Opfere damit meine Freunde Essen haben und wir Waffen und Munition bekommen um uns zu verteidigen oder weitere Ressourcen zu ergattern ist meiner Meinung nach nur logisch.
Ebenso wie ein möglichst verstecktes vorgehen damit das Risiko des eigenen Todes so gering wie möglich ist.

Sehr schön beschrieben, das trifft meine Gedankengänge voll und ganz! Dafür hast du dir ein Böhnchen verdient, lieber Gundral ;)

Offline Gundral

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 455
  • Bohnen: + 354 / - 4
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 12%
    • Ingame: Gundral
  • Registriert: Dez 2014
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #9 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 10:08 Uhr »
Das ist aber nett von dir!

Für die schönen Zitate bekommste auch ein Böhnchen  ;D (y)


Intel Core i7-4790K mit 4.00GHz
16 GB DDR3 1600MHZ
NVIDIA GeForce GTX 970
16GB RAM
250 GB SATA 3 SSD
2.0 TB SATA 3 HDD
Microsoft Windows 8.1

Offline Zoppel

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 645
  • Bohnen: + 1336 / - 14
  • Abzeichen: 6
    Tishina
    Spender
    500 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 49%
    • Ingame: Zoppela
  • Registriert: Jan 2016
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #10 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 10:12 Uhr »
Was soll man hier noch groß sagen.

Alki und Gundral haben alles schon perfekt erklärt.  (y)

Es ist auch etwas vermessen das du deine Spielweise als die richtig und das KOS als falsch darstellst. Der Server hier gibt dir die Freiheit für alle Arten von Spielverhalten. Warum sollen sich Banditen ändern wenn es ihn so Spaß macht was der Sinn eines Spieles ist, spaß!

Such dir einfach mal eine Gruppe.  ;)  dann macht es mehr spaß und du bist sicherer.

Hier sind die Fraktionen auf dem Server: http://board.germandayz.de/germandayz-standalone-server/fraktionen-auf-dem-server/

Schau sie dir an, dann wirst du sehen das die meisten feindlich sind. Warum auch nicht, sie haben ihre Gruppe, ihren Spaß, ihre Lager. Warum sollten sie Fremden vertrauen wenn sie bereits genug Freunde haben?

Wir haben hier schon viele Leute laufen lassen die sich ergeben haben und wir haben auch viele Leute erschossen im Gefecht mit denen wir nicht vorher gesprochen haben. Warum sollte man auch den Überraschungseffekt Preis geben.

Hier ein Beispiel: http://board.germandayz.de/germandayz-standalone-server/der-neue-'was-passiert-auf-dem-server'-thread/135/

Antwort 142: Der Artikel heißt Direkt-Karma. Solche freundlichen zusammentreffen sind schwerer als den Abzug zu betätigen (gerade in Gruppen!). Daher sind sie auch seltener, aber es gibt sie.


Und wenn man dich 3 mal getötet auf dem Weg und du hast nicht einmal gesehen von wo, dann warst du evtl. auch etwas zu offen. Gerade wenn man nicht gerade auf einer PVP Tour ist und man wird beschossen ist es in der Regel einfach ohne Schaden davon zu kommen.


Du willst friedliche Spieler, Loot sammeln, Auto fahren, Schutz in der Gruppe und Zelte sammeln? Dann komm eben mal nach Tishina. Wenn du dort bist dann komm auf den Dorfplatz im TS und wenns passt verbringst du Zeit in unsere Gruppe mit genau den Sachen als Beschäftigung die du dir wünschst.

Offline Chowzilla

  • Spender
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 415
  • Bohnen: + 470 / - 25
  • Abzeichen: 6
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 16%
    • Ingame: Chow
  • Registriert: Jul 2014
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #11 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 10:21 Uhr »
Und zu dem "auf die Leute zugehen und Sachen mit ihnen teilen" ... wie oft habe ich das versucht und wurde in 99% der Fälle im erst günstigsten Moment von hinten abgeknallt ... Naja so ist dayz ^^


Offline Alkazoon

  • Meister der Zahlen
  • Spender
  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 131
  • Bohnen: + 159 / - 1
  • Abzeichen: 5
    Tishina
    Spender
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 1%
  • Likes/Beiträge: 5%
    • Ingame: Alkazoon
  • Registriert: Nov 2015
  • i nix wisse
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #12 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 10:23 Uhr »
Nein grim, das liegt schlichtweg an dir ^^
Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann. Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht.

Offline Zoppel

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 645
  • Bohnen: + 1336 / - 14
  • Abzeichen: 6
    Tishina
    Spender
    500 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 49%
    • Ingame: Zoppela
  • Registriert: Jan 2016
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #13 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 10:26 Uhr »
Grim was gibst du den Leuten denn immer, nur deine Fäuste  :P

Alles was du (aus-)teilst, sind Schläge  ;D

Offline KomeK

  • Zombie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Bohnen: + 2 / - 0
  • Abzeichen: 2
    Erster Beitrag
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: Komek
  • Registriert: Feb 2016
Re: Ist dieser Server nur eine riesige PvP Wiese?
« Antwort #14 am: Dienstag, 15.Mär 2016 - 10:33 Uhr »
Also Leute ich weiß nicht ob ich einfach nur "Glück" hatte aber ich bin auf dem Server eig. fast nur freundlichen Leuten begegnet bis jetzt  O:-)
... aber ich geh den meisten Spielern auch aus dem weg oder versuche vorm "Abzug" erstmal die "Feststelltaste" zu drücken
Auf dann gutes Survival`n