• DAST Anti Cheat 5 1
Aktuell:  

Autor: saiboT Thema: DAST Anti Cheat  (Gelesen 940 mal)

Offline saiboT

  • Global Moderator
  • Legende
  • *
  • Registriert: Jan 2014
  • Beiträge: 2029
  • Bohnen: + 2430 / - 19

Mehr ...

  • Aktivität:
    37%
    • saiboT
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 815
DAST Anti Cheat
« am: vor 6 Monaten »



Hallo liebe Community,

Mit diesem Beitrag möchte ich euch eine Sache näher bringen, die schon sehr lange im Hintergrund läuft. Einige von euch haben auch schon das ein oder andere aufgeschnappt, ganz offiziell war dies aber nie. Ich werde hier auch nur einen Teil des gesamten Systems erklären.


Wer oder was ist DAST?

DayZ Admins Server Tools ist eine internationale Community bestehend aus Serveradmins, die sich zusammengetan haben, um möglichst Cheater-, Duper- & Glitcherfreihe Server anbieten zu können. Gegründet wurde diese Gruppe am 02.06.2015, wir selbst haben uns dann nur kurze Zeit später den 4-5 Communities angeschlossen. Mittlerweile sind wir viele dutzend Communities, registriert sind stand heute ca. 70 Server. Ein großer Teil möchte anonym bleiben, andere wie „Death-Lords“ (ehemals TTM), DayZ-SA.cz oder „Asylum“ haben ihre Mitgliedschaft auch öffentlich gemacht. Gesagt sei aber, dass man als aktiver DayZ Spieler die meisten Communities und Server kennt. Es sind übrigens drei deutsche Communities vertreten, beispielsweise unsere Freunde von DayZ4All und WeSurvive.


Was ist das Ziel der Gruppe?

Wie schon erwähnt, geht es insbesondere darum einen überführten Cheater, Duper, Glitcher etc. gar nicht erst auf die anderen Server kommen zu lassen. Bannlisten-Austausch ist das Schlagwort. Ebenfalls gibt es ein Forum, dort können zum einen interessierte Admins Fragen zur Administration, Serverhosting usw. stellen. Zum anderen ist es dort auch möglich als gebannter Spieler sich zu melden um möglicherweise den Ban „anzufechten“.


Wie funktioniert das System? Wie wird vermieden, dass ein Spieler zu Unrecht gebannt wird?

Jeder Server bzw. jede Community hat ihre eigene Bannliste. Es ist keineswegs so, dass bei einem Bann der Spieler automatisch auf allen 70 Servern gebannt ist. Jeder Admin pflegt also dort seine „Blacklist“ mit Beweisen, Daten des gebannten Spielers usw.. Sofern man der Meinung ist, dass der Spieler auf die Master Ban List gehört, kann man  eine entsprechende „Bewerbung“ abschicken. Aktuell ist es so, dass damit ein solcher Ban auf die MBL (Master Ban List) kommt, zum einen im technischen Bereich gewisse Angaben nötig sind (Beweise, Logs, IDs etc.), als auch der Ban demokratisch angenommen werden muss. Das bedeutet, dass von jeder der teilnehmenden Communities ein Admin eine Stimme bekommt. Erst wenn eine gewisse Anzahl an Stimmen abgegeben worden ist, wird der Spieler je nachdem auf die MBL gesetztoder halt nicht. Für GermanDayZ übernehme ich diesen Part.
Es entscheidet nach wie vor jede Community für sich, ob sie einen Ban übernimmt oder nicht. Dies muss momentan alles manuell gemacht werden, es passiert also nichts automatisch.


Wer kann mitmachen? Wie geht man das an?

Jeder der mitmachen möchte ist willkommen. Gesagt sei aber, dass das System Mitten in der Entwicklung ist, Veränderungen und Erweiterungen wird es stetig geben. Genauso kann es zu Bugs kommen. Die Jungs die das System entwickeln stecken in ihrer Freizeit sehr viel Zeit und Arbeit rein, es darf nicht vergessen werden, dass das alles ein Hobby ist. Wie erwähnt, sind Communities aus allen möglichen Ländern quer über den Globus verteilt, vertreten. Also läuft die Kommunikation und DAST komplett auf Englisch. Sobald du dich angemeldet hast, kannst du ganz einfach deinen Server registrieren und eine neue Banliste eröffnen. In dieser kannst du deine Bans inkl. Beweisen pflegen. Durch eine Suchoption lassen sich steamIDs/GUIDs suchen, also eine Möglichkeit zu schauen ob ein verdächtiger Spieler woanders vielleicht schon gebannt ist. Durch das Verteilen von Rechten kann man anderen registrierten Zugriff auf die eigene Bannliste geben.


Wie soll die Zukunft von DAST aussehen? Gibt es besondere Pläne?

Ohja viele und sehr große! Hier muss ich aber leider sagen, dass wir das erst offiziell machen, wenn es umgesetzt ist. Es gibt viele Pläne, insb. Von den Entwicklern der DAST – Seite bzw. Applikation, als kleiner Vorgeschmack zum Beispiel erweiterte Statistiken zu Bans, Tools zur Verarbeitung von Logs und vieles mehr. Diese haben hervorragende Ideen, die nach und nach umgesetzt werden sollen. Der Großteil wird aber im Hintergrund seine Wirkung haben, da Automatisierungen und technische Features das System und die Administration von Servern vereinfachen sollen.

Gemeinsam für saubere Server ;)

« Letzte Änderung: vor 6 Monaten von saiboT »
Bei Fragen... fragen.

Offline saiboT

  • Global Moderator
  • Legende
  • *
  • Registriert: Jan 2014
  • Beiträge: 2029
  • Bohnen: + 2430 / - 19

Mehr ...

  • Aktivität:
    37%
    • saiboT
  • Gefällt mir:
  • Likes Given: 815
Re: DAST Anti Cheat
« Antwort #1 am: vor 4 Monaten »
Heute haben wir übrigens die 1000 geknackt, fast täglich kommen weitere hinzu - bevor diese auch nur eine Sekunde auf unseren Servern spielen ;)

Die aktuelle Zahl der Spieler auf Whitelist und Blacklist steht übrigens hier: http://board.germandayz.de/hash.php?denied
Bei Fragen... fragen.