• Namalsk Server Talk 5 1
Aktuell:  

Autor: ZeroSeven Thema: Namalsk Server Talk  (Gelesen 2557 mal)

Offline ZeroSeven

  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 200
  • Bohnen: + 29 / - 3
  • Abzeichen: 5
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Sep 2012
Namalsk Server Talk
« am: Samstag, 27.Okt 2012 - 01:56 Uhr »
Wie findet Ihr die Map?

Spoiler for DayZ Namalsk:
Auf den ersten Blick dachte ich, dass es sich bei Namalsk um eine Winterversion von Lingor handelt. Die Map ist im Vergleich zu Chernarus klein und die Militaryloots reichlich. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich allerdings, dass Sumrak (der Entwickler) mit seiner Map eine logische Konsequenz aus den Fehlern seiner Vorgänger geschlossen hat.

Die Loottable für Waffen wurde komplett überarbeitet. Überall liegen Sturmgewehre. Wenn man hier einen anderen Spieler trifft, ist dieser selten unbewaffnet. Klingt im ersten Moment zwar PvP-lastig, wird aber durch den veränderten Loot ausgeglichen. Meine Konflikte bestanden bisher ausschließlich aus "08/15"-Waffen (Kobra vs. Enfield usw.). Da Kill-On-Sight mittlerweile zur Standartverfahrensweise geworden ist, macht diese Map einen Schritt in die richtige Richtung. Sie gibt jedem die Chance sich zu verteidigen, dafür erfährt man das erste Mal in DayZ eine Art von non-linearem End-Game. Ich töte nicht gegen die Langeweile, sondern um ein verbrauchbares Gut zu erlangen - Nahrung.

Verpflegung ist selten. Das hebt nicht nur den Survivalfaktor, sondern könnte zu Ende gedacht, ein verlorengegangens Kernelement wiederbeleben. Wer auf [deine Lieblingsmap hier einfügen] komplett aufgerüstet ist und keine Spieler töten möchte, hat es schwer. Ein Neugespawnter hat nur ein Problem: "Woher bekomme ich schnell eine Primärwaffe her, um mich gegen andere Survivor zu wehren?". Zombies, Verpflegung, die Naturgewalten - nichts stellt eine annehmbare Gefahr dar. Ab in den nächsten Supermarkt und mit Alice-Pack voller Nahrung in den Norden. Der End-Gamer (ausgerüstet wie Rüdiger Nehberg auf Crystal-Meth) könnte Abhilfe schaffen, begibt sich dann allerdings in große Gefahr. Ein Axthieb während man eine Pistole auf den Boden legt, oder mit der grade gespendeten AK-74 in den Rücken geschossen zu werden, sind die Alternative zum Banditentum. Anders auf Namalsk. Hier ist der wertvolle Loot nicht die AKM mit 6 Magazinen, sondern Essen, Trinken, Heatpacks. Einigt man sich übers "Friendly" kann man gefahrlos etwas zu essen hinlegen, der dem Gegenüber das Leben erleichtert. Erschießt man den freundlichen Fremden stumpf-grinsend hat man dessen Krempel und ein Problem: Zombies.

Die Map selber gibt in etwa die selben Versteckmöglichkeiten wie Chernarus. Immer mal ein Baum, aber keine celleschen Waldränder. Immer mal ein Haus mit 2 Ausgängen, aber kein Lingorlabyrinth. Die erhöhte Zombiespawnrate kann in engen Bereichen und bei geringen Munitionsreserven vereinzelt zu etwas führen, dass es in DayZ noch gar nicht gab: Tot durch Zombies. Ich rede jetzt nicht von "Ich hab mit 11.000 Blut nen Crit bekommen und bin vor Lachen die Scheune runtergekullert FML", sondern "F*ck, wo kommen die ganzen sche*ß Zombies denn andauern her?!".
« Letzte Änderung: Samstag, 27.Okt 2012 - 02:07 Uhr von ZeroSeven »
mfg Zero : )


Offline vinni

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 515
  • Bohnen: + 40 / - 9
  • Abzeichen: 6
    500 Beiträge
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Jul 2012
  • Was macht der Fisch?
Re: Namalsk Server Talk
« Antwort #1 am: Samstag, 27.Okt 2012 - 08:48 Uhr »
Genau deiner Meinung
diese Map ist eine ander Erfahrung als bei sonst anderen Dayz maps
Lohnt sich wirklich zu spielen

P.S. schraubt mal eure Lautstärke wenn alleine irgendwo lang lauft hoch...........das hat Iwi was oder??

mfg vinni

Offline BearGrylls

  • Spender
  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 87
  • Bohnen: + 12 / - 1
  • Abzeichen: 5
    Spender
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: TheDude
  • Registriert: Sep 2012
Re: Namalsk Server Talk
« Antwort #2 am: Samstag, 27.Okt 2012 - 09:27 Uhr »
Die Sounds sind auf jedenfall ne Lecke!

Was mich bisschen Stört sind die Extremen Waffenloots in Relation zu anderen sachen.
Ich meine ne Waffe gut und schön aber ich war 5 Minuten auf dem Server und hatte ne Op Waffe mit angrenzend Unendlich Munition wo ich erst dachte es wäre ein Cheater Lager weil da alles voll lag mit mun und Waffen.

Das System sollte man bisschen Anpassen, weniger Waffen, mehr Streichhölzer, Maos und kleinzeug.

Alles in allem ist es aber ne Map wo ich denke das könnte neuer Favorit werden.

Offline zook

  • Spender
  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 136
  • Bohnen: + 21 / - 0
  • Abzeichen: 6
    Spender
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: zook
  • Registriert: Sep 2012
Re: Namalsk Server Talk
« Antwort #3 am: Samstag, 27.Okt 2012 - 13:33 Uhr »
mich frierts immer noch von der Map :(

Offline Phille

  • Überlebender
  • *
  • Beiträge: 3
  • Bohnen: + 0 / - 0
  • Abzeichen: 3
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Okt 2012
Re: Namalsk Server Talk
« Antwort #4 am: Sonntag, 28.Okt 2012 - 02:01 Uhr »
Dann werd ich mal meinen allerersten Post hier machen  ;D

Nachts ist die Map schlimmer als das Slenderman Game oder sonst was. Dachte nach einem gelungenden Kino Abend nochmal Namalsk zu testen da die ersten beiden Leben keine 20 minuten alt wurden am Samstag Nachmittag beim ersten Versuch. Nachdem ich mich mit dem Server verbunden habe war ich schon total verwirrt, wieso zitter ich die ganze zeit?! Kurze erklärung der anderen im Side Chat: Es ist übertrieben Arsch Kalt! Kurz das Hirn rattern lassen, "Schnee auf den Bergen, Nachts, Nur eine Weste mit Pulli drunter an, eine Jeans und eine Cappi (standard Spawn eben) hmmm, macht sinn das man da friert!" Die ganzen umgebungssounds gruseln echt einem den Rest aus den Knochen. Dayz wird ja vom ersten Tag an nur mit Headset und voller Lautstärke gespielt. Der Charme ist jetzt ein Komplett anderer den das Spiel wiedergibt. Ich hab immer das Gefühl das nach dem nächsten Hügel mich das Alte Kraftwerk von Tschernobyl anlacht und ich den Geigerzähler kreischen höre. Was zu essen gefunden habe ich bis jetzt auch noch garnichts aber von diesen völlig übertriebenen Wachtürmen mal abgesehen. Auf einem Turm 7 Sturmgewehre und ne Remington?! Ich mein Waffen überschuss schön und gut aber das Reißt ja nen Loch ins Fass. Ich dachte immer die Barracken seien reichlichst bestückt wenn man dort mal 2 Hauptwaffen und eine Sidearm findet aber 7 Hauptwaffen mit Muniton?! Hallo?!

Natürlich leichtgläubisch bin ich auch direkt auf den "Treffen wir uns beim Supermarkt" Trick reingefallen als gutgläubiger und dauererfrierender Survivor der sich sehnlichst eine Packung Streichhölzer gewünscht hat um sich endlich aufzuwärmen. Pustekuchen! Dachcamping, dauerfeuer und 1 1/2std Spielzeit für nichts. Da lernt man wieder mal trau nur denen mit denen du im TS Channel bist, alles andere wird gnadenlos erschossen!

Es ist für mein Empfinden noch nichtmal ansatzweise mit Lingor Island, Celle oder Pantera vergleichbar. Die Umgebungssounds, das Settung und diese übertrieben gruselige und dennoch durchdachte Szenerie Nachts lässt auch einen großen Mann mit Denkerbart gruseln, und das nicht wenig. Morgen bekommt das ganze einen 4ten Versuch aber dann nur Tagsüber! Wie soll man bei soviel Horror noch ruhig schlafen können?! :D

Fazit: 8 / 10. Die Szenerie und den Schwerpunktwechsel von Waffen auf die Grundbedürfnisse; Essen und Trinken ist fantastisch gelungen. Bisschen weniger Waffen und noch weniger Panzersperren und Maschendraht! Die leute machen ja komplette Ortschaften damit zu (siehe ingame: Sebjan Warehouse) Nachts Spielen werd ich in Zukunft erstmal nur mit leuten im TS. Das war mir dann doch etwas zu Intensiv nach ein paar Bier ^^ .  Warum fehlen 2 Punkte? Ich weiß zwar das es nicht viel mit der Map zu tun hat aber diese Kinderkrankheit das ausgetauschte Rucksäcke oder Items immernoch wegglichen in Gebäuden und kontinuierlich in den Deer Stands regt mich dann doch noch auf. Auf Jedenfall ein Dickes "Thumbs Up!" zum testen dieser Map!

Beste Grüße
« Letzte Änderung: Sonntag, 28.Okt 2012 - 02:05 Uhr von Phille »

Offline ozzybwild

  • Kämpfer
  • *
  • Banned!
  • Beiträge: 108
  • Bohnen: + 85 / - 21
  • Abzeichen: 4
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Okt 2012
Re: Namalsk Server Talk
« Antwort #5 am: Sonntag, 28.Okt 2012 - 09:56 Uhr »
Was könnte ich zu Namalsk noch sagen?

Gestern: Beim "ausprobieren" direkt 5min nach'm Spawn von'nem Mit-Freshspawn geaxtet worden (naja, seine Beine mussten auch dran glauben und die ~20 Zombies hinter ihm haben mir grinsend zugewunken), dann in vier Stunden Spielzeit zweimal irgendwo 'runtergefallen (einmal komisch kleine Plattform auf Funkturm, einmal Leiter hochgeklettert und in die Wand gebuggt).

Heute: m107 gelootet, Spieler geTÖTET, Spieler geTÖTET, Spieler auf Fahrrad verfehlt woraufhin er das Ding gegen die nächste Mauer semmelte und Zombies füttern ging, von der gleichen Posi noch nen Spieler auf'm Fahrrad erschreckt der dann einem anderen zum Opfer fiel, hingerannt, anderen Spieler geTÖTET, umgeschaut und Schüsse gehört - nächsten Spieler geTÖTET, beim looten ein Kraspeln hinter mir gehört - SURPRISE - noch'nen Spieler geTÖTET, Pause gemacht, Kollegen abgeholt und 'nen Riesendeerstand hochgerannt nachdem ich meinen Ghillie gefunden habe und *BOOOM* Headshot.
Kollege hat den Spieler dann geTÖTET, ich bin wieder hingerannt, hatte mein Zeug wieder, Kollege hat mit 'nem zweiten seiner Art 'nen Pickup gefixt, ich renn' zum Bunker, die zwei fahren, auf sie wird geschossen, ich TÖTETe den Schützen und sein Begleiter verschwindet vermutlich via Combatlog (keine Leiche gesehen, auch mit Thermovision nicht).

Namalsk ist wie Chernarus auf Koks und Nutten!

Essen/Trinken? DENKSTE. TÖTE für deine Bohnen!
Backpacks? DENKSTE. Die meisten TÖTEn/sterben schneller, als dass sie diese looten könnten.
Antibiotika? DENKSTE. Alle haben Kackhusten, selbst die Luft hat Kackhusten, dein bester Freund hat Kackhusten und ich WETTE von Antibiotika kriegt man hier auch Kackhusten. Wenn dir kalt ist leg dich auf's (!) Feuer, wenn du hustest such dir die Tanne deines Vertrauens und TÖTE dich mit stolz um dein Kram wiederzuholen du lauffauler Hannes!

Namalsk ist imo das beste bis jetzt dagewesene DayZ-Spielerlebnis und qualitativ nicht wie viele andere Custommaps eine Ergänzung/Nachahmung von Chernarus sondern spiel- wie gefühlstechnisch ein gleichwertiges, in sich stimmiges Konzept.

Fazit: Sexistische drei (!) Daumen hoch. Weil ich es kann!  >:D

//edit: "snack" gegen "TÖTE/-T" ersetzt um Phille's Post nicht "im Chaos des aufkommenden vorpubertären Slangs" (oder wie hast du das letzte Nacht so schön in der Shoutbox formuliert? ^^) versanden zu lassen. Wollte ich eigtl. direkt nachdem ich das gelesen hatte machen, leider hatte ich böse DNS-Snacks (/scnr) und konnte net vorher.  :-*


//Ergänzung ("@ tl;dr"):

Hier wird rumgeTÖTET!
Du TÖTEst für essen, du TÖTEst für warme Kleidung, du TÖTEst aus Angst.
Und wenn du nicht TÖTEst wirst du weggeTÖTET! Entweder vom Mitspieler oder vom Husten.
Fazit: TOP-Map! - Geniales Mapdesign, hohes Level an Spielspaß.
Nur Leitern buggen manchmal oder enden auf sehr kleinen Plattformen, deshalb: Vorsicht hier oder am besten ganz meiden!
« Letzte Änderung: Montag, 29.Okt 2012 - 06:34 Uhr von ozzybwild »
"Freiheit und Glück bestehen im Loslassen, nicht im Sammeln und Bewahren." - Wolfgang Joop

Offline AndroidPron

  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 379
  • Bohnen: + 42 / - 10
  • Abzeichen: 5
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Jun 2012
    • DayZ Tagebuch
Re: Namalsk Server Talk
« Antwort #6 am: Sonntag, 28.Okt 2012 - 11:51 Uhr »
Die Map ist klasse, nur hat man (aufm Private) keine Fahrzeuge und sie ist fast ein wenig zu klein, oder? Ich hab jetzt keine Daten und so, aber sie kommt mir schon a weng klein vor. Und das ist eigentlich das Hauptproblem der neuen Karten.

Aber die Idee mit den Sounds ist genial, und das es Waffenüberschuss und Nahrungsunterschuss gibt, find ich auch mal nett  ;D

Offline doby

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 763
  • Bohnen: + 211 / - 5
  • Abzeichen: 6
    500 Beiträge
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: Doby
  • Registriert: Jul 2012
Re: Namalsk Server Talk
« Antwort #7 am: Sonntag, 28.Okt 2012 - 13:27 Uhr »
Die Fahrzeuge hab ich gestern gefixed ... die sind nun normal ...
Wer seinen Feind umarmt, der macht ihn bewegungsunfähig :D

Offline insam

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 27
  • Bohnen: + 2 / - 0
  • Abzeichen: 4
    Erster Beitrag
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum
    Dreijähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Jul 2012
Re: Namalsk Server Talk
« Antwort #8 am: Sonntag, 28.Okt 2012 - 14:51 Uhr »
Hallo,

Ich finde, dass die Loot Spawns der Map nicht sehr ausgeglichen sind: Es gibt viel zu viele Waffen Spawns & und zu wenig Residental Spawns bzw alle Spawns sind auf einen Fleck, und man muss fürs Essen schon mal töten. Das hat die Floge, dass es regelrecht einen "Überlebenskampf" kommt, wer also von Pvp in Dayz nicht begeistert ist wird das Gameplay auf der Karte nicht besonders gefallen. Das mit der sehr schnell fallenden Temperatur auch sehr gut gemacht, nur schade dass die Wäremanzüge sehr selten sind. (habe bis jetzt noch keinen gefunden :D)
Ansonsten sehr geile Map, für mein geschmack nur n bissl zu viel Pvp-Action :)

Lg

Offline ozzybwild

  • Kämpfer
  • *
  • Banned!
  • Beiträge: 108
  • Bohnen: + 85 / - 21
  • Abzeichen: 4
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Okt 2012
Re: Namalsk Server Talk
« Antwort #9 am: Montag, 29.Okt 2012 - 06:30 Uhr »
-Bitte löschen, mein tötungshungriger mouse1-Finger hat statt des "ändern"-Buttons den Feind "Zitat" anvisiert und irrtümlicherweise onehited.- >_<"
« Letzte Änderung: Montag, 29.Okt 2012 - 06:34 Uhr von ozzybwild »
"Freiheit und Glück bestehen im Loslassen, nicht im Sammeln und Bewahren." - Wolfgang Joop

Offline cody_

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 329
  • Bohnen: + 132 / - 18
  • Abzeichen: 5
    Spender
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 5%
  • Registriert: Okt 2012
  • Am Arsch is dunkel
Re: Namalsk Server Talk
« Antwort #10 am: Montag, 29.Okt 2012 - 12:40 Uhr »
Also ích muss ganz ehrlich sagen, dass ich finde, Namalsk ist die beste (alternative/neue) Map, die es bis jetzt gab. Abstriche muss man sicher machen, was komische Waffen wie die RFW angeht oder auch die Mapgröße (Inseln geraten irgendwie alle zu klein). Ansonsten ist die Map aber sehr gelungen und ich finde ganz und gar nicht, dass an den Loot Spots noch etwas in der Richtung geändert werden sollte, dass man mehr Essen und so findet. Ich hab gestern meine allererste Packung Streichhölzer gefunden und mich gefreut wie ein kleines Kind, da ich mit Sicherheit schon drei mal über die Map laufen musste im Laufe der letzten Tage, ohne etwas in der Richtung zu finden.

An einer Sache merke ich ganz besonders, dass diese Map grundsätzlich anders ist, als die anderen. Wenn ich gestorben bin, brauch ich ne Pause. Normalerweise logg ich mich direkt wieder ein und fang neu an. Auf Namalsk genieße ich erstmal die Pause, die mein Tod mir ermöglicht hat und erhole mich von den Strapazen. Es gibt eigentlich kaum eine Minute, in der man nicht damit beschäftigt ist, das nächste Essen zu finden, Zombies abzuschütteln, oder den nächsten Schritt zu planen.

Kurz gesagt: Meine neue Lieblingsmap! Zumindest so lange, bis sie mir wegen der geringen Größe zu langweilig wird. :P
Bitte die Trolle nicht füttern!

Offline Xander

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
  • Bohnen: + 2 / - 1
  • Abzeichen: 3
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: Khalessi
  • Registriert: Sep 2012
  • Hallo!
Re: Namalsk Server Talk
« Antwort #11 am: Dienstag, 30.Okt 2012 - 22:05 Uhr »
Die Map ist so wie Panthera nur mit Schnee  :)

Offline gambla

  • Spender
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 245
  • Bohnen: + 50 / - 1
  • Abzeichen: 6
    Spender
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
    • Ingame: gambla
  • Registriert: Aug 2012
  • ... i am the Unknown Cause.
Re: Namalsk Server Talk
« Antwort #12 am: Montag, 05.Nov 2012 - 17:34 Uhr »
Danke fuer das PBX im Norden von Vorkuta :)
____________________________________________

I love the smell of Zeds in the morning...

Offline F!r3fly

  • Überlebender
  • *
  • Beiträge: 12
  • Bohnen: + 1 / - 0
  • Abzeichen: 3
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Okt 2012
Re: Namalsk Server Talk
« Antwort #13 am: Montag, 11.Feb 2013 - 00:42 Uhr »
@Insam

Für viele andere Maps denke ich ist dein Ansatz recht okay. Nur ist namalsk, wenn man es mal genau betrachtet, so wie es ist, genau Das was es sein soll. Gerade, weil dort viele Waffen zu ergattern sind und man so wenig Residentialkram hat lädt es dazu ein PvP zu betreiben, gegebenen Falls auch ein wenig Rollenspiel oder Handel. Ich möchte damit nicht sagen, dass Namalsk als eine frendlyatmospheremap nicht funktioniren könnte, nur bieten sich die Gegebenheiten regelrecht dafür an. Deswegen kann ich deine Meinung im bezug auf die Lootverteilung nicht teilen. Dennoch guter Ansatz für alle die sich lieber eine Ruhigere variante der map wünschen und es giebt bestimmt den einen oder anderen Host der sich das ganze so eingestellt hat. Ist bestimmt auch ganz cool, wenn man mal nicht direkt von dem Kerl mit der AKM über den haufen gerozt wird sondern er dich dazu auffordert die Wafe fallen zu lassen und er dann mit dir "Verhandelt".
Grüße
Reideen
Rechtschriebfehler dürfen gefunden und als neues Eigentum des finders behalten werden. Viel Spaß mit ihnen. ; )